Pop-Styles IV 

Nummer und TypBMU-PJAPO-MOKF-10-4.21F.002 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
Minuten pro Woche120
ECTS2 Credits
Voraussetzungenbestandene Eignungsprüfung Pop
LehrformGruppenunterricht
ZielgruppenStudierende 1. und 2. Jahr BA Pop
Lernziele / KompetenzenErwerb eines abrufbaren Repertoires an aktuellen und Rock/Pop-historischen Formen, Stilen und Grooves. Fähigkeit, während des Spiels willentlich und spontan musikalische Parameter zu ändern.

Fähigkeit sich mit eigenen Songs künstlerisch auszudrücken, Fähigkeit sich auf hohem technischen und musikalischen Niveau stilgerecht zu präsentieren,
Sicheres und überzeugendes Performen,

Fähigkeit, im Bereich Rock/Pop Groovemuster und stilistische Eigenheiten zu analysieren und synthetisieren.
Fähigkeit, geeignete Ressourcen zu erschliessen und Resultate anderen Personen zugänglich zu machen.

Erarbeiten und Anwenden grundsätzlicher Theorien und Techniken

Konzeption und Entwicklung einer musikalisch-künstlerischen Persönlichkeit:
Fähigkeit, selbständig die persönlichen künstlerischen Wünsche und Visionen zu realisieren

Ausbau von stilistischer Flexibilität. Erweiterung der Fähigkeit, sich kreativ neues Wissen zu erschliessen.

Fähigkeit zum effektiven Gebrauch der eigenen Fantasie, Intuition, des emotionalen Verständnisses, Fähigkeit, problemlösend kreativ zu denken und zu arbeiten

Fähigkeit, die eigene und die Arbeit anderer konstruktiv zu kritisieren, Fähigkeit, mit Fremd-Kritik an eigener Arbeit konstruktiv umzugehen

Fähigkeit, selbständig an einer Vielfalt von Themen zu arbeiten, Fähigkeit, Informationen zu sammeln und zusammenzufügen, Fähigkeit, eigene Gedanken und Argumente kritisch zu entwickeln,Fähigkeit, Eigenmotivation und Selbständigkeit zu zeigen

Fähigkeit, mit verschiedenen Techniken und Prinzipien den persönlichen Zeitrahmen zu optimieren

Verstehen und Akzeptieren unterschiedlicher musikalischer Ausdrucksformen. Fähigkeit, eine Gruppe in der musikalischen Arbeit anzuleiten. Schulung der Teamfähigkeit und Kritikfähigkeit. Begeisterungsfähigkeit, Organisationsfähigkeit
InhalteDie Studierenden erlernen wichtige Formen und stilistischen Grooves im Bereich Rock/Pop von den 50er Jahren bis heute. Hintergrundinformationen zu den jeweiligen Stilen und die Auseinandersetzung mit Finessen des jeweiligen Stils bzgl. Groove, Phrasierung und Timing ergänzen die Workshop-Arbeit

Komponieren, Texten und Arrangieren von eigenen Songs auf dem Hintergrund der ganzen Rock-Pop-Geschichte, Band-Leading und Rehearsal des eigenen Materials, Aufbau und Proben des Repertoires für die Modulprüfung
Leistungsnachweis / Testatanforderung
  • Musikalisch-künstlerische Performance
  • Testierung von Kursen, Modulen
  • Standort- und Evaluationsgespräche
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden