Psycho-physiologisches Vorspiel- und Vorsingtraining 

Nummer und TypDMU-WKMP-4700.21F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungHorst Hildebrandt
Minuten pro Woche360
ECTS1 Credit
ZielgruppenIn der ersten Semesterwoche kommen die Teilnehmenden direkt zu der für sie passenden Gruppe (eventuelle Anpassungen dann nach Absprache).
InhalteIn ausdrücklich konstruktiver Atmosphäre bauen wir ein Repertoire von Lösungsmöglichkeiten für die möglichen Probleme in einer Vorspielsituation auf. Dazu gehört der Umgang mit dem "Lampenfieber" und dessen Folgen wie Ausdruckshemmungen, Zittern, Schwitzen, Atemblockaden, Verspannungen, "Blackouts" usw. Es werden psycho-physiologisch fundierte Regieanweisungen und Übungen direkt am Instrument erarbeitet, die sich bei Konzerten, Prüfungen und Probespielen bewährt haben. Auf diese Weise werden bei den Übungsauftritten mit Applaus und Verbeugen etc. ein kompetentes Bühnenverhalten und eine realistische Selbsteinschätzung erlernt (auf Wunsch mit Video).
Auf verschiedene Lerntechniken wie das Mentale Training und Flow-Konzepte wird besonders eingegangen. Zum Kurs können auch halbfertig einstudierte Stücke, Einzelpassagen, Probespielstellen und Kammermusikwerke mitgebracht werden.
Termineab 23.2.2021
Gruppe A: Dienstag, 12.15 bis 13.45 Uhr, Toni Areal, Raum 6.F04
ab 26.2.2020:
Gruppe B: Freitag, 12.15 bis 13.45 Uhr, Toni Areal, Raum 6.F04
Gruppe C: Freitag, 13.45 bis 15.15 Uhr, Toni Areal, Raum 6.F04
Gruppe D: Freitag, 15.30 bis 17.00 Uhr, Toni Areal, Raum 6.F04
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung4700
Termine (61)