Tobias Jundt: Songwriting Advanced - Songwriting Camp 2021 

Nummer und TypDMU-WKMA-2109.21F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungTobias Jundt
Minuten pro Woche120
Anzahl Teilnehmendemaximal 12
ECTS2 Credits
VoraussetzungenSongwriting Intermediate 1&2 oder vergleichbare Kenntnisse.
ZielgruppenNur für Studierende der Schwerpunkte Pop/Jazz (inkl. TM, SM) und FTM ab dem 3. Jahr BA
InhalteWir wollen 4 lange Tage lang intensiv kreieren, neues erschaffen und maximalst abdrücken :-) Unser Fokus soll hierbei voll und ganz auf dem Output liegen, dem erarbeiten eines originellen Katalogs an Co-Writes. Durch den Arbeitsprozess in wechselnden Produktionsgruppen lernen wir theoretische und praktische Tips und Tricks direkt voneinander. Wir werden Songs auf gezielte und echte Vorlagen schreiben und auf Laptops oder im ZHDK-Studio die dazugehörenden Demos in branchenüblicher Qualität produzieren. Je nach Verfügbarkeit kommt ein Performing Artist zu uns, welche/r Songs sucht und für die/den wir direkt schreiben können - oder ein Verleger, welcher mit dem pitchen von Songs für Labels, Künstler, Werbung, etc. täglich arbeitet. Das Ziel soll hierbei sein, durch das vertiefte Schreiben auf Zeit, besser zu werden und dass einige der entstehenden Songs hoffentlich als Releases Verwendung finden werden. Im besten Falle schaffen wir es durch den Austausch eine ZHDK Songwriting- und Production-Community zu unterstützen, welche über den Kurs hinaus aktiv bleibt.

Voraussetzungen:
• die Teilnehmenden haben mindestens 3 Semester lang bereits Songwriting-Kurse belegt.
• fortgeschrittene Erfahrung beim Schreiben von Songs, wobei dies absolut auch nur spezialisierte Teilaspekte sein können (Spezialisierung auf Lyrics, Topline, Beat-Programming, String/Horn-Arrangement, Recording/Mixing Techniques, etc.).
• Gute Arbeitskenntnisse in einer DAW (Ableton Live, Logic, Cubase, Garage Band, etc.) sind für den Kurs - und das Leben im Allgemeinen – sehr erwünscht.
• Max. 12 TeilnehmerInnen

Sowohl SängerInnen, InstrumentalistInnen wie auch TontechnikerInnen sind willkommen.
TermineBlockseminar, Mittwoch bis Samstag, 28. April bis 01. Mai 2021, jeweils 09.00 bis 18.00 Uhr, online via Zoom
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung2109
Termine (4)