HYB-Methodik MFI / V-Praxis BFI: Montage "Shaping Performance" 

"Shaping Performance"

Wird auch angeboten für

Nummer und TypMFI-VFE2-4.BFI-VP.21F.002 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungJann Anderegg
ZeitMo 22. Februar 2021 bis Fr 26. Februar 2021 / 9:15–16:45 Uhr
Anzahl Teilnehmende4 - 14
ECTS2 Credits
Voraussetzungen-
LehrformMentorierte Übung, Seminar
ZielgruppenBachelor Film / ab 3. Semester (Wahl)
Master Film / Film Editing 2. und 4. Semester (Pflicht)
Lernziele / KompetenzenKennenlernen der Formen und Möglichkeiten des Montageprozesses.
Der Fokus liegt auf dem kreativen Umgang mit Bild und Ton in sich entwickelnden Bedürfnissen der Narration.
InhalteIn "Shaping Performance“ wird in Theorie und Praxis untersucht, mit welchen Montagetechniken unterschiedliche Performances von Schauspieler*innen geformt werden können, wie sie einander angeglichen werden können, wie sie im Dienste einer Erzählung verändert werden können, wie das Spiel unerfahrener Schauspieler sich mit Profispiel mischen lässt. Dabei wird untersucht, welchen Einfluss Montage auf empfundene Emotionalität und Spielintensität hat, auf Authentizität und Fiktionalisierung.
Bibliographie / Literatur-
Leistungsnachweis / TestatanforderungPräsenz, aktive Mitarbeit
Termine22.02. - 26.02.2021
Seminar im Schnittraum.
Dauer1 Woche
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (16)