LOC-Methodik: Schauspielführung 

Mit Schauspieler*innen inszenieren
Nummer und TypBFI-BFI-MEp-02.21F.003 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungJani Mack, Unterrichtsassistenz: Manuela Rüegg
ZeitDi 25. Mai 2021 bis Do 3. Juni 2021 / 9:15–16:45 Uhr
Anzahl Teilnehmende4 - 10
ECTS2 Credits
VoraussetzungenKeine
LehrformSeminar
ZielgruppenBachelor Film / Studierende ab 3. Semester (Wahl)
ACHTUNG: DIESES SEMINAR IST ERSATZ FÜR DANI LEVY! DAS SEMINAR IST ALSO SCHON BEINAHE VOLL
Lernziele / KompetenzenWas heisst „inszenieren“?
  • Analyse von Szenen und Figuren
  • Zusammenarbeit von Regie und Schauspiel
  • Beobachten und Benennen
  • Das Vokabular des Inszenierens
Inhalte
  • Inszenieren vor der Gruppe, auch mit Teilnehmenden aus der Gruppe
  • Gemeinsames Analysieren der Inszenierungen
  • Beobachten von schauspielerischen Vorgängen im Raum
  • Erarbeitung eines Vokabulars
  • Theoretische Texte lesen
  • Beispielhaftes Arbeiten an ausgewählten kurzen szenischen Texten mit professionellen Schauspielerinnen und Schauspielern
  • Simulation eines Castings
  • Diskussion mit und Feedback der Schauspieler*innen
Bibliographie / Literaturwird abgegeben
Leistungsnachweis / TestatanforderungPräsenz, aktive Teilnahme
Termine25.5. – 28.5., 31.5. – 3.6.2021
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungDie ZHdK Filme von Jani Mack sind auf filmstudieren zugänglich, auch die Serie Wilder ist auf Play Swiss abrufbar.
Termine (8)