LOC-V-Praxis: Kamera - Moving Camera 

Die Kamerabewegung als Stilmittel
Nummer und TypBFI-BFI-VPp-02.21F.007 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungLeitung: Andreas Birkle
Assistenz: Valentino Vigniti
Dozierende Gast: Stéphane Kuthy (Kamera), Nik Delley, NN
ZeitDi 15. Juni 2021 bis Fr 18. Juni 2021 / 9:15–16:45 Uhr
Anzahl Teilnehmende4 - 10
ECTS2 Credits
VoraussetzungenKeine
LehrformSeminar
ZielgruppenBachelor Film, Grundstudium / Studierende ab 3. Semester (Wahlpflicht)
Lernziele / KompetenzenBegreifen der Wirkungsweise und Erzählfunktion von verschiedenen Kamera- Bewegungsarten. Verständnis für die damit verbundenen Herausforderungen beim Dreh. Entscheidungskompetenz zur passenden Szenenauflösung mit dynamischen und statischen Einstellungen, sowie passendem Rhythmus und Tempo, je nach Erzählform.
InhalteAnalyse unterschiedlicher Bewegungsformen anhand von Filmausschnitten. Einführung und Ausprobieren von Dolly, Minijib, Gimbal, Slider und Handkamera. Montage und sichere Bedienung.
Leistungsnachweis / TestatanforderungPräsenz, aktive Teilnahme
Termine15.06.-18.06.2021
Dauer4 Tage
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (9)