DIG BA-Abschlussarbeit 

Themenstellung, Arbeitsmethodik und Ergebnisqualität der Arbeit führen den Nachweis der qualifizierten Eigenständigkeit im Fachgebiet Game Design
Kurs 1: BA-Abschlussarbeit, praktischer Teil; Der praktische Teil der BA-Abschlussarbeit beinhaltet im Wesentlichen das BA-Projekt [spielbares Game, lauffähige Applikation o.ä.].
Kurs 2: BA-Abschlussarbeit, theoretischer Teil; Der schriftliche Teil der BA-Abschlussarbeit dient im Wesentlichen der Dokumentation der praktischen Arbeit.
Nummer und TypBDE-VGD-V-6010-01.21F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Design
LeitungProf. Ulrich Götz
Lic. phil. René Bauer
Lic. phil. Florian Faller
Prof. Dr. Margarete Jahrmann
Max Moswitzer
Goran Saric
Dr. Beat Suter
ZeitMo 22. Februar 2021 bis Fr 11. Juni 2021 / 9–17 Uhr
ECTS22 Credits
Voraussetzungenalle bisherigen Pflichtmodule Vertiefung Game Design, ECTS-Zulassung zum 6. Semester
LehrformKurs 1: Projekt
Kurs 2: Projekt
ZielgruppenVertiefung Game Design, 6. Semester, BA-Arbeit
Lernziele / KompetenzenKurs 1: Mit der Bachelorarbeit weisen die Studierenden ihren Studienerfolg nach. Themenstellung, Arbeitsmethodik
und Ergebnisqualität führen den Nachweis der Eigenständigkeit im Fachgebiet Game Design.
Kurs 2: Der schriftliche Teil der BA-Abschlussarbeit dient der Dokumentation der praktischen Arbeit unter Berücksichtigung von Ausgangslage, Entwicklung und Ergebnis.
Inhaltesiehe Lernziele/Kompetenzen
Leistungsnachweis / TestatanforderungBA-Arbeit
Dauer22.02.-11.06.2021
BewertungsformNoten von A - F
Termine (4)