Polyrhythmische Perkussion 1/2 (gLV)

Grundlagen polyrhythmische Perkussion

Zuständiges Sekretariat: Gabriela.Krull@zhdk.ch
Nummer und TypMMP-VSMU-SSI-PK09-1.21F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungLukas Mantel
Minuten pro Woche90
ECTS0 Credits
VoraussetzungenInteressierte Studierende anderer Departemente melden sich zur Klärung der Voraussetzungen bis spätestens 1 Woche vor Semesterbeginn direkt bei der Kursleitung.
LehrformSeminar Fachpraxis
Lernziele / Kompetenzen• Erlangen einer für den Unterricht nötigen rhythmischen Selbständigkeit und Improvisierfähigkeit
• Das Durchdringen der Lerninhalte (Hinterfragen, Weiterforschen)
• Sorgfalt im Üben, Ausdauer und Differenzierung in der Anwendung
• Rhythmus als soziales Zusammenspiel erfahren und weitervermitteln können
• Rhythmusaufbauarbeit und Perkussion im Unterricht einsetzen können
Inhalte• Körperarbeit und Grundschrittkonzept
• Funktionen in der Polyrhythmik
• Kennenlernen verschiedener lateinamerikanischer und afrikanischer Perkussionsinstrumente und -techniken
• Kubanische, brasilianische, karibische, westafrikanische und afroamerikanische Musikstile
• Anleiten des rhythmischen Zusammenspiels
Bibliographie / LiteraturWerden im Unterricht abgegeben
Leistungsnachweis / TestatanforderungVideografierte Unterrichtssequenzen
TermineFS
Dauer90'
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (16)