Rhythmik 1 (2/2) (gLV)

Differenzierung der Bewegungsarbeit

Zuständiges Sekretariat: gabriela.krull@zhdk.ch

Wird auch angeboten für

Nummer und TypMMP-VMB-SRH-KK10-2.21F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungLisa Gretler
Minuten pro Woche90
ECTS2 Credits
VoraussetzungenInteressierte Studierende anderer Departemente melden sich zur Klärung der Voraussetzungen bis spätestens 1 Woche vor Semesterbeginn direkt bei der Kursleitung.
LehrformKlassenunterricht
Lernziele / Kompetenzen• Differenziertes Bewegungs- und Ausdruckrepertoire in der Umsetzung von musikalischen und theatralen Inhalten
• Bühnenpräsenz und Ausdrucksfähigkeit
• Verfügen über ein Handwerk im Verknüpfen von Musik, Bewegung und Material
• Aus improvisatorisch erarbeiteten Material Szenen entwickeln
• Die Parameter Zeit – Raum – Kraft – Form als Gestaltungsmittel in den Bewegungsunterricht integrieren
Inhalte• Die Parameter Zeit – Raum – Kraft – Form als Gestaltungsmittel
• Der Körper als Ausgangspunkt für die Bewegungsgestaltung
• Kennenlernen von gruppenbildenden Übungen und Spielen
• Kennenlernen von choreografischen Konzepten für die Umsetzung künstlerischer Inhalte mit heterogenen Gruppen
• Stimme, Sprache Musik und Material als Gestaltungsmittel
• Der Körper als Ausdrucksmittel
• Gruppen- und Wahrnehmungsübungen aus der Rhythmik
Bibliographie / Literatur• Im Kurs abgegebenes Material
• Girod-Perrot, Ruth (2012). Bewegungsimprovisation. St. Augustin, Bonn: Academia
• Lecoq, Jacques (1990). Der poetische Körper. Berlin: Alexander Verlag
• Rellstab, Felix (2000). Handbuch Theaterspielen (Band 1 und 4). Wädenswil: Verlag Stutz
Leistungsnachweis / TestatanforderungMitwirken an einer Performance an der Diplomfeier
Planen und Durchführen zweier Lehrsequenzen in Bewegungsimprovisation im Teamteaching
TermineFS
Dauer90'
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung4905
Termine (15)