Nachhaltigkeit - diskutieren, erfahren, vermitteln (Ringveranstaltung) (gLV)

Ringveranstaltung zu Schnittstellen von Nachhaltigkeit, Kunst und sinnlicher Erfahrung.

Wird auch angeboten für

Nummer und Typbae-bae-vt401-03.21F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Kulturanalysen und Vermittlung
LeitungRenate Lerch, Regula Brassel, Laura Zarotti und Gäste
ZeitDi 13. April 2021 bis Di 18. Mai 2021 / 12–13 Uhr
Anzahl Teilnehmende6 - 24
ECTS1 Credit
Voraussetzungenfür BAE-Studierende: keine
Für Studierende anderer Studiengänge bzw. Vertiefungen der ZHdK, im Rahmen der Geöffneten Lehrveranstaltungen: Einschreibung über ClickEnroll
https://intern.zhdk.ch/?clickenroll
LehrformRingveranstaltung
ZielgruppenStudierende BAE, 4. Semester
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden können in ihrer zukünftigen Tätigkeit als VermittlerInnen Projekte anbieten, die nachhaltiges Verhalten im Allgemein und Lernen im Besonderen fördern.
InhalteDer kulturellen Bildung werden Möglichkeiten zur Förderung nachhaltigen Verhaltens zugeschrieben, die weit über klassische Interventionen im Bereich Information und Kommunikation hinausgehen. Dahinter steht die Idee, dass mit bildsamen Angeboten nicht nur Kognitionen, sondern auch Emotionen und der Körper angesprochen werden. Ästhetische Zugänge erlauben es, die Welt zu be-greifen, sie mit allen Sinnen zu erfahren, die Wahrnehmung zu schärfen und die Vorstellungskraft zu entfalten. Um dies zu ermöglichen, müssen die VermittlerInnen entsprechende Ausbildungserfahrungen machen. Hier setzt die Veranstaltung an und stellt die Beziehung zum Material, zu den Mitmenschen und sich als Person in den Vordergrund. In einer Mittagsreihe werden dazu jede Woche Gäste eingeladen, die sich an Schnittstellen von Nachhaltigkeit, Kunst und sinnlicher Erfahrung bewegen und ihre Perspektive mit den Studierenden teilen. Das Seminar findet im Austausch mit der Forschung Art Education statt.
Bibliographie / LiteraturWird in der Lehrveranstaltung von den ReferentInnen zum jeweiligen Thema bekanntgegeben.
Leistungsnachweis / Testatanforderung
  • Präsenz gemäss allgemeinen Seminaranforderungen
  • aktive Teilnahme
  • individuelle sprachliche und bildnerische Dokumentation
  • Bewertungsskala: bestanden / nicht bestanden
TermineKw 15-21
Di
13.04.-25.05.2021
12.00-13.00h
Dauer7 von 7x1 L.
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungUnterrichtssprache ist Deutsch.
The seminar will be held in German.
Termine (7)