Projektmanagement (gLV)

In diesem Blockseminar werden die theoretischen und praktischen Grundlagen des Projektmanagements von Ausstellungen vermittelt.

Wird auch angeboten für

Nummer und Typmae-vcs-205.21F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Kulturanalysen und Vermittlung
LeitungPaolo Bianchi
ZeitMi 9. Juni 2021 bis Fr 11. Juni 2021 / 8:30–16:30 Uhr
OrtZT 4.T39 Atelier Art Education
Anzahl Teilnehmendemaximal 21
ECTS2 Credits
Voraussetzungenkeine

Für Studierende anderer Studiengänge bzw. Vertiefungen der ZHdK, im Rahmen der geöffneten Lehrveranstaltungen: Einschreibung über ClickEnroll
https://intern.zhdk.ch/?clickenroll
LehrformSeminar/Übung/Diskussion/Gast-Input-Referat
ZielgruppenStudierende MA Art Education Curatorial Studies
Wahlpflichtveranstaltung
Lernziele / KompetenzenLernziel/e Wissen
Grundlagen des Projektmanagements von Ausstellungsprojekten verstehen.
Lernziel/e Methoden
Methoden/Tools zur Rolle der Projektleitung diskutieren.
Lernziel/e Haltung
Voraussetzungen für die erfolgreiche Konzeption und Umsetzung von Ausstellungs- und Publikationsvorhaben wie auch von Vermittlungsprogrammen kennen.
InhalteWie gelingt es, ein Ausstellungsprojekt zu planen und erfolgreich umzusetzen?
In diesem Blockseminar werden die theoretischen und praktischen Grundlagen des Projektmanagements von Ausstellungen vermittelt. Es werden die verschiedenen Planungsphasen und Meilensteine vorgestellt und im Weiteren wertvolle Tipps und Methoden an die Hand gegeben. Checklisten und Arbeitsvorlagen unterstützen die Planung Schritt für Schritt.
In den Unterricht eingeladene Gäste schildern als Fachpersonen ihre Erfahrungen und veranschaulichen die vielfältige Praxis des Projektmanagements in Ausstellungen.
Bibliographie / LiteraturBarbara Alder, Barbara den Brok: Die perfekte Ausstellung. Ein Praxisleitfaden zum Projektmanagement von Ausstellungen, Bielefeld 2012.
Leistungsnachweis / TestatanforderungPräsenz, aktive Teilnahme und Leistungsnachweise in Form von im Seminar integrierten Übungen (z.B. Input-Referat, Präsentation, Thesen-Papier, Protokoll etc.).
Bewertung aufgrund aktiver Teilnahme und Leistungsnachweise mit Bestanden oder Nicht-Bestanden.
TermineFrühlingssemester 2021

Blockveranstaltung an drei zusammenhängenden Tagen:

Mittwoch, 9.Juni, 8.30 bis 16.30
Donnerstag, 10. Juni, 8.30 bis 16.30
Freitag, 11. Juni, 8.30 bis 16.30
Dauer3x8
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungUnterrichtssprache ist Deutsch.
The seminar will be held in German.
Termine (3)