Jonas Labhart: Jazz-Harmonik für Klassikstudierende und CAS-Teilnehmende Intermediate (gLV)

Zuständiges Sekretariat: Sara.Hidalgo@zhdk.ch

Wird auch angeboten für

Nummer und TypDMU-WKMA-2116.21F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungJonas Labhart
Minuten pro Woche60
Anzahl Teilnehmendemaximal 16
ECTS1 Credit
Voraussetzungen
  • Besuch des Kurses "Jazz Harmonielehre Basic" oder Kenntnis der darin behandelten Themen.
  • Interessierte Studierende anderer Departemente melden sich zur Klärung der Voraussetzungen bis spätestens 1 Woche vor Semesterbeginn direkt bei der Kursleitung.
ZielgruppenStudierende Klassik, Studierende CAS, alle anderen Departemente
Lernziele / KompetenzenWir lernen Jazz-Stücke zu analysieren und die vielseitigen Möglichkeiten deren Aufführung kennen. Wir verstehen die melodische, harmonische und rhythmische Vorgehensweise eines Jazzmusikers / einer Jazzmusikerin.
InhalteKurze Repetition der Akkordskalentheorie; Line Cliché; Harmonische und melodische Neuerungen im Bebop; Harmonik in Moll; Modal Interchange; Harmonische und melodische Neuerungen in modalen Systemen; Slash Akkorde; Analyse: Solo der Hardbop-Ära; Analyse: Solo über modaler Harmonik; Melodien Komponieren und Harmonisieren
Max. 12 TeilnehmerInnen.
TermineDonnerstag, 14.00 bis 15.00 Uhr, ab 25. Februar 2021, Raum 5.F12
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung2116