Kolloquium / Masterkolleg (gLV)

Diskursive Auseinandersetzung mit Werken der Elektroakustik, der Computermusik und Klangkunst
Zuständiges Sekretariat: Ursula.Ramsbacher@zhdk.ch

Wird auch angeboten für

Nummer und TypMKT-VKO-SEAK-KE06.21F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungGermán Toro-Pérez
Minuten pro Woche60
ECTS3 Credits
Voraussetzungen
  • Dieser Kurs ist Bestandteil des Curriculums und richtet sich an eingeschriebene Studierende (MA Komposition und CAS Computermusik). Weiteren Interessierten ist die Teilnahme auf Anfrage hin möglich.
  • Interessierte Studierende anderer Departemente melden sich zur Klärung der Voraussetzungen bis spätestens 1 Woche vor Semesterbeginn direkt bei der Kursleitung.
InhalteIm Mittelpunkt steht die Präsentation und Diskussion von aktuellen elektroakustischen Arbeiten der Studierenden. Zudem werden Themen behandelt, die aktuelle Interessen und Fragestellungen der Studierenden widerspiegeln. Gelegentlich werden Gäste eingeladen und ihre Arbeit im Rahmen des Kolloquiums erörtert. Konzert- und Ausstellungsbesuche sowie Exkursionen werden themenbezogen unternommen und im Kolloquium besprochen.
TermineMittwoch, 17–19 Uhr, 14-täglich. Beginn Woche 8
Die genauen Raumangaben können spätestens eine Woche vor Semesterbeginn eingesehen werden. Bitte Raumreservations-Tool konsultieren und nach dem Namen des entsprechenden Dozenten suchen.
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung6205