GANZ OHR: Hörzirkel für Neue Musik ab 1950 bis heute (gLV)

(Teil I und II kann beliebig besucht werden)
Zuständiges Sekretariat: Ursula.Ramsbacher@zhdk.ch

Wird auch angeboten für

Nummer und TypDMU-WKAN-1207.21F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungBruno Karrer
Minuten pro Woche60
ECTS1 Credit
VoraussetzungenInteressierte Studierende anderer Departemente melden sich zur Klärung der Voraussetzungen bis spätestens 1 Woche vor Semesterbeginn direkt bei der Kursleitung.
InhalteTeil 2:
Ab Beginn des 20. Jh. hat sich eine nie da gewesene Vielfalt an Stilen ausgebildet.
Hörend wollen wir versuchen, was über Partiturstudium nur schwierig, weil zeitaufwendig, zu erreichen ist: diese Vielfalt zu überblicken (überhören passt da wohl nicht) und Orientierung wie auch Differenzierung zu bekommen.
Wie reagiere ich und wie reagieren andere auf die Phänomene der Neuen Musik? Bekomme ich Zugang zu den verschiedenen Ästhetiken der Neuen Musik? Wie lässt sich über Gehörtes sinnvoll sprechen? Wie viel Information ist notwendig um bestimmte Neue Musik hörend verstehen zu können? - "Der Kommentar frisst das Kunstwerk"! (W.Hofmann)
Schön - wenn nicht, was denn dann?
Vom Angebot in vielerlei Hinsicht profitieren können sowohl "Neuhörer" wie auch "Gewohnheitshörer" jeglicher Studienrichtung und jeglichen Semesters.
TermineDienstag, 15-16 Uhr, wöchentlich, ab erster Semesterwoche
Die genauen Raumangaben können spätestens eine Woche vor Semesterbeginn eingesehen werden. Bitte Raumreservations-Tool konsultieren und nach dem Namen des entsprechenden Dozenten suchen.
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung1207
Termine (16)