HYB International and intercultural cooperation in arts and design: best practices and glorious mistakes

für Studierende, die sich für internationale Zusammenarbeit in den Künsten und Design und/oder für die Konzipierung und die Durchführung internationaler und interkultureller Projekte interessieren
Nummer und TypZMO-ZMO-K167.1.21F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterZ-Module
LeitungSabine Harbeke (Stv. Leiterin BA und MA, Praxisfeld Regie, Theater, DDK), Jörg Scheller (Professor für Theorie und Kunstgeschichte, DFA), Dagmar Reichert (Dozentin DFA, Geschäftsführerin Artas Foundation), Florence Balthasar (Leiterin GS Internationales)
ZeitMo 15. Februar 2021 bis Fr 19. Februar 2021 / 9:15–16:45 Uhr
OrtMontag in der Gessnerallee/ (Bühne B), Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ist ganz online, Freitag wieder in der Gessnerallee (Bühne B).
Anzahl Teilnehmende8 - 20
ECTS2 Credits
VoraussetzungenKeine
LehrformBlockwoche mit Input-Referaten, Einblicke in die Praxis durch verschiede ZHdK-interne und externe Experten, Arbeit an Projektideen (in Gruppen), peer learning sessions, Besuch von einem konkreten internationalen Projekt (CERN), Erstellen von Projektskizze und kritisches reflektieren.
ZielgruppenWahlpflicht für alle Bachelorstudierenden (einige Plätze sind reserviert für ZHAW Studierende)
Lernziele / Kompetenzen
  • Bewusstsein über Hürden und Sensibilitäten in der Durchführung von internationalen Projekten entwickeln;
  • Praxis internationaler Kooperationen kennenlernen und analysieren können;
  • Internationale und interkulturelle Projekte sinnvoll entwickeln und durchführen können.
Inhalte
  • Prinzipien der Zusammenarbeit in praktischen Beispielen und Übungen;
  • Diversity Sensibilisierung;
  • Perspektivenwechsel;
  • Besuch CERN;
  • Fördermöglichkeiten und Projekteeingaben.
Leistungsnachweis / Testatanforderung-80% Anwesenheit
-Erarbeitung und Präsentation von Projekt-Skizze in Gruppe
TermineFS 21 in KW 7 vom 15.2. - 19.2.2021
Dauer1 Woche
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungUnterricht wird auf Deutsch und Englisch abgehalten.