HYB / Nachholmodul aus 20F (COVID-19) / Sprechen anleiten_VTP // COVID-19: spez. Schutzkonzept 

Blockstruktur: 4

Angebot für

Nummer und TypBTH-VTP-L-510.20H.001_NHM/kein CR / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungOliver Mannel (OM)
Anzahl Teilnehmende1 - 12
ECTS1 Credit
LehrformCoaching, EinzelUnterricht
ZielgruppenL3 VTP

Wahlmöglichkeit:
L3 VRE / L3 VDR
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden verfügen über ein umfangreiches Übungsinventar zum Themenbereich Sprechen - Stimme – Text und kennen wichtige Quellen der sprechpädagogischen Arbeit mit Schauspieler*Innen und schauspielerischen Laien. Sie können auf diesen Grundlagen einen Workshop im Themenfeld Sprechen - Stimme - Text konzipieren und anleiten. Sie reflektieren und schulen ihr Kommunikationsverhalten beim Anleiten.
InhalteAufgrund des wegen COVID-19 ausgefallenen Workshops kann die Praxis anhand folgender Formen nachgearbeitet werden:
  • Projektcoaching
  • Coaching beim Erarbeiten eines Workshops
  • Einzelstunden
    Termine n.V.
Konzeption, Durchführung und Nachbereitung eines Workshops für Amateur*innen im Themenfeld Sprechen, Stimme und Text; anwendende Vertiefung des Repertoires von Übungen, Spielen, Trainingseinheiten und Interventionen; Reflexion über die theoretischen Grundlagen sprechpädagogischer Arbeitsweisen.
Bibliographie / LiteraturBarbara Bernhard, Sprechübungen; Barbara, Sprechtraining für Schauspieler;
Dorothea Hilliger, Theaterpädagogische Inszenierung;
Kristin Linklater, Freeing the Natural Voice;
Hans Martin Ritter, Sprechen auf der Bühne
Viola Schmidt, Mit den Ohren sehen
Leistungsnachweis / Testatanforderunggem. Angaben der/des Modulverantwortlichen
TermineRaum: 1 grosser Probenraum
DauerAnzahl Wochen: 1 (HS: Wo: nach Ansage) / Modus: 1 Wochenende gem. Ansage für Praxisteil "Sprechworkshop mit Laien"
Selbststudiumszeit pro Semester: ca.
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden