CNX / Nachholmodul aus 20F (COVID-19) / Bewegung anleiten_VTP // COVID-19: spez. Schutzkonzept 

Blockstruktur: 2

Angebot für

Nummer und TypBTH-VTP-L-511.20H.001_NHM/kein CR / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungTina Beyeler (TiBe)
Anzahl Teilnehmende1 - 12
ECTS1 Credit
LehrformAnleiten
ZielgruppenL3 VTP

Wahlmöglichkeit:
L2 VTP
Lernziele / KompetenzenBewegungsangebot (Körperarbeit, Choreographie und Tanzimprovisation) für Schüler_innen realisieren.
Die dabei gemachten Erfahrungen laufend im Plenum reflektieren und in die Konzeption der nächsten Anleitungssequenz übertragen wissen.
InhalteEntwickeln, durchführen und qualifizieren von Bewegungsarbeit und choreographischen Settings mit einer 3. Klasse des Schulhaus Hohl.
Biografie Tina Beyeler:
Tanzausbildung an der London Contemporary Dance School und am Laban Center, London. 2003 Gründung von Kumpane (www.kumpane.ch), diverse Koproduktionen und Gastspiele im In- und Ausland. Davor diverse Produktionen mit der von ihr gegründeten Gruppe Tanz Kumpane (u.a. für Expo Neuchâtel, 2002, Fabriktheater Rote Fabrik, Zürich, 2002 und Tanzhaus Wasserwerk, Zürich, 2001). Tänzerin u.a. bei Cirqu’enflex, Basel, Cie. Gisela Rocha, Zürich und Cie. Sans Filtre, Zürich. Bewegungschoregrafien für diverse Theaterproduktionen. Gewinnt 2001 mit dem Stück «Sofa Loren» eine Fördergabe der Internationalen Bodenseekonferenz IBK. Empfängt 2014 einen Anerkennungspreis der Stadt Zürich für ihre Arbeit als Tänzerin.
Leistungsnachweis / Testatanforderunggem. Angaben der/des Modulverantwortlichen
TermineRaum: Tanzstudio oder Bühne B zwingend
DauerAnzahl Wochen: 6 (HS: Wo:44-49) / Modus: 1x1,5h_Fr, 08.30-10.00h
Selbststudiumszeit pro Semester: ca.
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden