DIG Technologie: Digital Animation 

Nummer und TypBFA-BFA-Te.20H.018 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Fine Arts
LeitungNicola Imwinkelried
Anzahl Teilnehmendemaximal 12
ECTS3 Credits
VoraussetzungenUnterrichtssprache: Deutsch

Technische Affinität, präzises Arbeiten Interesse an Animation und Charakterdesign von Vorteil.
LehrformWorkshop
ZielgruppenNicht offen für Austausch-Studierende
Lernziele / KompetenzenKennenlernen von Animation und deren 12. elementaren Prinzipien
Konzepttheorie und Anwendung bei Animation und Design.
InhalteIn unserem einwöchigen Kurs werden wir, uns der Design und Bewegungstheorie in Animation und Charakter Konzeption widmen. Ihr lernt die Arbeitsprozesse kennen, wie man von der Skizze zur animierten 2D Sequenz voranschreitet. Wir werden uns folgenden Themen widmen;

Shapue Langue : Formen werden im Design verwendet, um Themen und Ideen über das Thema zu kommunizieren oder die allgemeine Natur von etwas zu definieren. Formen haben Bedeutungen vorgeschrieben, die bestimmte Emotionen und Gefühle in uns hervorrufen, unabhängig davon, ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht.

12 Principles of Animation: In ihrem 1981 erschienenen Buch The Illusion of Life stellten die Disney-Animatoren Ollie Johnston und Frank Thomas die zwölf Prinzipien der Animation vor. Das Paar war Teil von Disneys "Nine Old Men", der Kerngruppe der Animatoren, die maßgeblich zur Schaffung des Disney-Animationsstils beigetragen haben. Die zwölf Prinzipien sind mittlerweile allgemein als theoretisches Fundament für alle Künstler anerkannt, die an der animierten Videoproduktion arbeiten.

Onion Skinning: In 2D-Computergrafiken wird diese Technik zum Erstellen von Zeichentrickfilmen und zum Bearbeiten von Filmen verwendet, um mehrere Bilder gleichzeitig anzuzeigen. Auf diese Weise kann der Animator oder Editor entscheiden, wie ein Bild basierend auf dem vorherigen Bild in der Sequenz erstellt oder geändert werden soll.

Adobe Animate: Importieren von 2D - Zeichnungen und Animieren mithilfe von Joints.

This module is offered twice in the autumn semester. Please enrol only once.

Nicolas Imwinkelried ist 3D-Modeler, Conception Artist und Game Designer. Er ist unter anderem verantwortlich für die Projektleitung und Iteration von Game Projekten bei Framefarm.
Leistungsnachweis / TestatanforderungRegelmässige, aktive Teilnahme. 80% Anwesenheitspflicht
Terminejeweils: 09:15 - 17:00 Uhr

KW 46: 09. / 10. / 11. / 12. / 13. November
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (5)