Typographie-Grundlagen: Mengentext 

Gestalterischer Umgang mit grösseren Textmengen im Kontext von Editorial Design im Print-Bereich
Nummer und TypBDE-VVK-V-1060.20H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Design
LeitungProf. Rudolf Barmettler, Hauptleitung
MA Dominik Langloh, Assistent
ZeitDi 17. November 2020 bis Mi 2. Dezember 2020
ECTS3 Credits
VoraussetzungenErfolgreicher Besuch des Moduls: «Grundkurs Typographie»
LehrformVorlesung, Projektunterricht, Werkstatt-Unterricht, Software-Schulung, Übungen
ZielgruppenStudierende des ersten Semesters
Lernziele / Kompetenzen
  • Strukturieren, Komponieren und Gewichten von Textmengen bezogen auf Kontext und Zielgruppe mit dem Ziel, Texte zugänglicher, lesbarer und verständlicher zu machen.
  • Grundlagen im typographischen Layout sowohl analog mit Blindsatz als auch digital mit dem Programm InDesign
  • Entwerfen und Visualisieren verschiedener Umsetzungsarten
  • Printbezogenes Finalisieren
InhaltePraxis:
  • Typographie-Grundlagen: Mengentext
  • Thematisiert werden gestalterische Problemstellungen bei grösseren Textmengen im Wissenschafts-Kontext.
  • Erforscht und durchdekliniert werden verschiedene Umsetzungsarten sowie Texthierarchie-Prinzipien mit dem Fokus auf Strukturieren, Gewichten und Komponieren.
    Theorie:
  • Vorlesung: Textorganisation und -gestaltungsarten im Kontext von wissenschaftlichen Texten
  • Vermittlung von Fachwissen
Bibliographie / LiteraturPflichtlektüre:
  • Bosshard, Hans Rudolf; «Der Typographische Raster», Verlag Niggli, Sulgen, Schweiz, 2006
  • Hochuli, Jost; «Bücher machen» (eine Einführung in die Buchgestaltung, im besonderen in die Buchtypografie), Deutscher Kunstbuchverlag, München, 1996
  • Tschichold, Jan; «Ausgewählte Aufsätze über Fragen der Gestalt des Buches und der Typografie», Birkhäuser Verlag, Basel, 1975
    Empfehlung:
  • Bosshard, Hans Rudolf; «Typografie, Schrift, Lesbarkeit», Verlag Niggli, Sulgen,
    Schweiz, 1996
  • Caflisch, Max; «Schrift und Papier: eine Untersuchung über die gegenseitige
    Abhängigkeit von Papieroberfläche, Druckverfahren, Wiedergabequalität und
    Leserlichkeit von Schriften.», Hg. Papierfabrik Ziegler, Grellingen, 1974
  • Friedrich Forssman, Ralf de Jong; «Detailtypografie» Nachschlagewerk für alle
    Fragen zu Schrift und Satz, Hermann Schmidt Verlag, Mainz, 2008
Leistungsnachweis / TestatanforderungDas Projekt endet mit der Präsentation von ausgedruckten Ergebnissen.
Zu bestehen sind die Bewertung der jeweiligen Arbeit sowie ein Test in Fachwissen.
Teilnahme an den Zwischenbesprechungen der jeweiligen Arbeitsschritte sowie 80% Anwesenheit.
Hinweis:
Während den Modul-Arbeitszeiten (08.00–20.00) ist die Teilnahme an internen Wettbewerben sowie Kooperations-Projekten nicht erlaubt.
DauerHYB/ 17.11. - 2.12.2020 (ohne Montage)
BewertungsformNoten von A - F
Termine (10)