HYB / Von der Rolle zum Tier zur Figur - ENTDECKEN/ERWEITERN_(SC) // COVID-19: spez. Schutzkonzept 

Blockstruktur: 3
Nummer und TypBTH-BTH-L-0019.20H.007 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungMandy Fabian Osterhage (MFO)
Anzahl Teilnehmende4 - 6
ECTS1 Credit
LehrformSeminar/Übung
ZielgruppenL2 VSC
Lernziele / Kompetenzen"Die Analyse der Bewegungen der Tiere führt uns auf viel direkterem Wege zum menschlichen Körper" (J. Lecqoq.
Das Erforschen des Verhaltens von Tieren bietet dem/r SchauspielerIn eine unbegrenzte Quelle der Inspiration. Mit dem "Verkörpern" beginnt die Reise ins Innere einer Figur. Mit der Fähigkeit zur Transformation des eigenen Körpers werden Veränderungen im Verhalten wahrnehmbar, welche unmittelbar für den Prozess der Entwicklung einer Figur nutzbar gemacht werden können. Andere Eigenschaften und Temperamente treten zutage. Sich scheinbar "Fremdes" zu eigen machen zu können, ist eines der grössten Konfrontationen im schauspielerischen Entwicklungsprozess. Die Tierarbeit bietet auf präzise und dennoch sehr spielerische Art und Weise eine Möglichkeit der Auseinandersetzung damit.
InhalteÜber detaillierte Beobachtung von Bewegung, Dynamik und Verhalten von Tieren und die Verinnerlichung dieser Qualitäten durch präzise Körperarbeit, wird die direkte Anbindung und Auswirkung dieser Qualitäten auf unsere Wahrnehmung, unser Verhalten und die Übertragung in die Figur angestrebt und versucht, die eigenen körperlichen Grenzen des Habitus zu öffnen. Aus unterschiedlichem dramatischen Material wählen sich die Studierenden Rollen, mit welchen sie über diesen Weg an der Figur forschen und anschliessend in szenische Interaktionen treten können.
Bibliographie / Literaturnach Ansage
Leistungsnachweis / Testatanforderunggem. Angaben der/des Modulverantwortlichen
TermineRaum: 1 grosser Proberaum
DauerAnzahl Wochen: 2 (HS: Wo:50/51) / Modus: 5x3h/Wo Kontaktunterricht_Mo/Di/Mi/Do/Fr, jeweils 16.30-19.30h (kein "Forum" in Wo50 für L2 VSC)
Selbststudiumszeit pro Semester: ca.
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (11)