Inszenieren: Projekt & Produktion 1_VRE (formal) 

Blockstruktur: 4
Nummer und TypBTH-BTH-L-0020.20H.002_noCR / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungSabine Harbeke (SH)
Anzahl Teilnehmende1 - 8
ECTS4 Credits
VoraussetzungenKoordination des Projekts / der Produktion mit den laufenden Lehrveranstaltung in Absprache mit Sabine Harbeke.
Das Modul kann nur in Absprache mit der Modulverantwortlichen Sabine Harbeke belegt werden. Die Teilnehmer*innen werden in der Folge von der Administration eingebucht.
LehrformCoaching / Mentoring
ZielgruppenL2 VRE (noCR)
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden lernen die im Level 1& 2 vermittelten Kompetenzen in eigenständigen Projekten und Produktionen anzuwenden und weiterzuentwickeln.
Eigenverantwortliches, individuelles Vertiefen und Schärfen von relevanten Themenkreisen, Inszenierungsverfahren und Ästhetiken.
Vorstellen und Vermitteln des Projekts; die Studierenden lernen eigene inhaltliche Standpunkte, inszenatorische Vorgehensweisen und künstlerische Vorhaben zu vertreten.
InhalteDie Studierenden produzieren auf Eigeninitiative Projekte oder sind Teil eines Produktionsprozesses, welche sie verschränkt mit der Berufspraxis während des Studiums realisieren.
So schaffen sie sich eine Möglichkeit, in die Konstruktion und Anwendung der vermittelten Lerninhalte zu kommen und eigene Dringlichkeiten zu verfolgen.
Die Projekte werden der Modulverantwortlichen, und nach Möglichkeit auch den Regiekommiliton*innen, in der Konzeptionsphase vorgestellt und nach der Realisierung im Forum Regie diskutiert und ausgewertet.
Leistungsnachweis / Testatanforderunggem. Angaben der/des Modulverantwortlichen
TermineRaum: extern
DauerAnzahl Wochen: --- (HS: Wo: / FS: Wo:) / Modus: nach individueller Planung & Durchführung
Selbststudiumszeit pro Semester: ca.
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden