LOC / Sprechen VTP L1_Grundlagen // COVID-19: spez. Schutzkonzept 

Blockstruktur: 1 / 2
Nummer und TypBTH-VTP-L-503.20H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungTobias Keil (TK)
Anzahl Teilnehmende3 - 8
ECTS2 Credits
LehrformSeminar
ZielgruppenL1 VTP (Pflicht)
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden erarbeiten ein auf eigener Erfahrung basiertes Verständnis des professionellen Sprechens auf der Bühne. Sie können ihr eigenes Sprechen einschätzen und verfügen über Übungsmöglichkeiten und Entwicklungsperspektiven im Hinblick auf: Bühnenwirksames Sprechen verschiedener Textgattungen; stimmlich-sprecherische Mittel; Hochlautung und Phonetik.
InhalteTheoretische Grundlagen der mündlichen Kommunikation; Einschätzung und Beschreibung von Kommunikationsverhalten / Feedback; Grundlagenübungen zur Wahrnehmung und Verbesserung der Stimmfunktion; Grundlagenübungen zum künstlerischen Sprechen unterschiedlicher Texte (selbstverfasste Texte; Lyrik; Prosa; Kurzdramen / Dialoge): Aneignung von Texten; Erarbeiten von Sprechhaltungen und -formen. Der Schwerpunkt in diesem Seminar liegt auf dem praktischen Ausprobieren und der künstlerischen Eigenerfahrung der Teilnehmenden.
Bibliographie / LiteraturBarbara Bernhard: Sprechübungen; dies.: Sprechtraining für Schauspieler; Kristin Linklater: Freeing the Natural Voice; Hans Martin Ritter: Sprechen auf der Bühne
Stefanie Köhler: Die Stimmkugel.
Leistungsnachweis / Testatanforderunggem. Angaben der/des Modulverantwortlichen
TermineRaum: 1 grosser Proberaum
DauerAnzahl Wochen: 12 (HS: Wo:38-49) / Modus: 2x1,5h/Wo_Di/Fr jeweils 16.30-18.00h
Selbststudiumszeit pro Semester: ca. 20h
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (24)