LOC / Spiellabor 1_VTP // COVID-19: spez. Schutzkonzept (nur für Anleiten am Di) 

Blockstruktur: 1 / 2 / 3
Nummer und TypBTH-BTH-L-0020.20H.003 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungMarcel Wattenhofer (MWat)
Anzahl Teilnehmende3 - 8
ECTS4 Credits
LehrformGruppen-Unterricht
ZielgruppenL1 VTP (Pflicht)
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden können theaterpädagogische Grundlagen mit Jugendlichne anleiten und anwenden.
InhalteEs werden erste Schritte im Umgang mit Jugendlichen - Vom Spiel zur Szene - in der Praxis erprobt. Als Abschluss wird eine szenische Umsetzung (Präsentation) erarbeitet. Im Frühlingssemester wird im Folgemodul eine Inszenierung mit den Jugendlichen erarbeitet.
Leistungsnachweis / Testatanforderunggem. Angaben der/des Modulverantwortlichen
TermineRaum: Mo: 1 mittlerer Proberaum + Di: 1 grosser Proberaum sowie ab Wo46 zus. 2 mittlere Probenräume; Details s. Modus
DauerAnzahl Wochen: 14 (HS: Wo:38-51) / Modus: 1x1,5h/Wo_Vorbereitung + 1x3h/Wo_Anleiten wie folgt:
Wo38/39/40/43-51: Mo: 16.30-18.00h, Di: 18.30-21.30h,
Wo41: Mo: 16.30-18.00h + Di: 18.30-21.30h jeweils Selbststudium, Wo42: Mo: 16.30-18.00h Selbststudium, Di: 18.30-21.30h Unterrichtsausfall
Selbststudiumszeit pro Semester: ca. 24h
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (25)