Fachdidaktik Rhythmik 1/2 

Fachdidaktik Musik und Bewegung / Rhythmik im Sinne eines auf unterschiedliche Zielgruppen fokussierbares gestalterisches Verfahren
Nummer und TypMMP-VMB-SRH-PK10-1.20H.002 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungEdith Stocker
Minuten pro Woche120
ECTS0 Credits
LehrformKlassenunterricht (Seminar mit Fokus auf Theorie, Praxis und Diskussion)
Lernziele / Kompetenzen• Übertragung unterschiedlicher theoretischer Grundlagen auf den integrativen Handlungsansatz von Musik und Bewegung / Rhythmik und konkrete Umsetzung in der Gestaltung eigener Angebote.
• Beobachten und strukturiertes Reflektieren von Lehrsequenzen. Entwicklen einer Feedbackkultur im Sinne der kollegialen Beratung.
• Verstehen und Reflektieren der Wechselwirkung von Beziehungen. Klärung der eigenen Rolle als Lehrperson.
• Verfügen über eine Fachsprache zu Musik und Bewegung / Rhythmik in einem breiten Tätigkeitsfeld.
Inhalte• Definition von Musik und Bewegung / Rhythmik im Sinne eines gestalterischen Verfahrens in der Agogik.
• Studium unterschiedlicher Denk- und Handlungsansätze sowie methodisch didaktischer Modelle in Bezug auf den Fachbereich Musik und Bewegung / Rhythmik.
Bibliographie / Literatur• Bühler, A. & Thaler, A. (2001). Selber denken macht klug. Rhythmik, ein gestalterisches Verfahren in der Heilpädagogik. Luzern: SZH.
• Danuser, E. (2002). Musik und Bewegung. Struktur und Dynamik der Unterrichtsgestaltung. Sankt Augustin, Bonn: ACADEMIA.
• Wanzenried, P. (2004). Unterrichten als Kunst. Zürich: Pestalozzianum
• Zu den einzelnen Themen werden spezifische und weiterführende Leseaufträge abgegeben.
Leistungsnachweis / TestatanforderungAktive Teilnahme am Unterricht. Gestalten von Aufgabensequenzen. Vorzubereitende Diskussionsbeiträge anhand der zu studierenden Literatur.
TermineHS
Dauer90'
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden