Jonas Labhart: Jazz-Harmonik für Klassikstudierende und CAS-Teilnehmende Basic 

Nummer und TypDMU-WKMA-2116.20H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungJonas Labhart
Minuten pro Woche60
Anzahl Teilnehmendemaximal 13
ECTS1 Credit
ZielgruppenStudierende Klassik, Studierende CAS, alle anderen Departemente (Voraussetzung: Kenntnis der Notenschrift). Im Zweifelsfalle beim Dozenten unter jonas.labhart@zhdk.ch nachfragen.
Lernziele / KompetenzenLernziele / Kompetenzen: Wir lernen Jazz-Stücke zu analysieren und die vielseitigen Möglichkeiten deren Aufführung kennen. Wir verstehen die melodische, harmonische und rhythmische Vorgehensweise eines Jazzmusikers / einer Jazzmusikerin.
InhalteLead Sheet; Akkorde im Jazz; Kirchentonleitern und weitere wichtige Skalen; Grundlagen für die Klavierbegleitung; Jazzkadenz und deren Funktionssymbole; Tritonusstellvertreter der Dominante; Stufenanalyse; Akkordskalentheorie; Guide Tone Lines; Interpretation der Melodie; Der Blues; Rhythm Changes; Turnaround; Analyse: Solo über Blues (z.B. Freddie Freeloader); Analyse: Solo der Swing-Ära; Analyse: Anwendung von Guide Tone Lines (z.B. in Gerry Mulligan’s Cool Jazz)

Die genauen Raumangaben können spätestens eine Woche vor Semesterbeginn eingesehen werden. Bitte Raumreservations-Tool konsultieren und nach dem Namen des entsprechenden Dozenten suchen.
Max. 12 TeilnehmerInnen.
TermineDonnerstag, 14.00 bis 15.00 Uhr, ab 17. September 2020, Raum 5.F11
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung2116
Termine (16)