DIG Serious & Applied Games 

Diskussion von Themen und Entwurf von Konzepte im Bereich von Serious & Applied Games
Nummer und TypBDE-VGD-V-3007.20H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Design
LeitungProf. Ulrich Götz
ZeitDi 12. Januar 2021 bis Mi 20. Januar 2021 / 9–17 Uhr
3 Tage
Anzahl Teilnehmendemaximal 20
ECTS1 Credit
Voraussetzungenalle bisherigen Pflichtmodule der Fachrichtung Game Design
LehrformSeminar
ZielgruppenFachrichtung Game Design, 3. Semester, Pflichtmodul
Lernziele / KompetenzenDiskussion der Funktionsprinzipien von Serious & Applied Game, insbesondere mit Hinblick auf implizites Motivation Design. Besprechung von Beispielen. Erstellung von Konzepten und Spielthemen für Serious & Applied Games.
Inhaltesiehe Lernziele/Kompetenzen
Bibliographie / LiteraturGötz, U., Kocher, M., Bauer, R., Müller, C. and Meilick, B. (2016). Challenges for Serious Game Design. Designing the Game-Based Neurocognitive Research Software "Hotel Plastisse". In: Elisa Lavagnino (Ed.). Gala 2015. Springer Verlag.
Leistungsnachweis / TestatanforderungSeminararbeit, min. 80% Anwesenheit
Termine12.01.-20.01.2021
Dauer3 Tage
BewertungsformNoten von A - F
Termine (3)