Z-Kubator Sommerakademie 2020

Ein Do-Tank für deine Projektideen
Nummer und TypZMO-ZMO-P025.2.20H.001 / Modul
VeranstalterZ-Module
LeitungPhilipp Kotsopoulos, Leiter Z-Kubator
Stephanie Feeney, Projektleiterin Coaching und Programme Z-Kubator
Malin Fluri, Mitarbeiterin Coaching und Programme Z-Kubator
Gäste aus Kultur und Kreativwirtschaft
ZeitMo 24. August 2020 bis Fr 4. September 2020 / 9–16 Uhr
2 Wochen
OrtAtelier Art Education ZT 5.K08

Raum 5.K08
Anzahl Teilnehmende8 - 20
ECTS4 Credits
VoraussetzungenEnglischkenntnisse sind von Vorteil – Kurssprachen sind Deutsch und Englisch
LehrformInput-Referate, Workshops, Projektarbeit, individuelle Coachings, Präsentationen
ZielgruppenBA- und MA-Studierende aus allen Disziplinen, die eigene Projektideen weiterentwickeln wollen und an beruflicher Selbständigkeit interessiert sind
Lernziele / Kompetenzen_Techniken und Methoden für die Entwicklung, Realisierung, Präsentation und Evaluation von Projektideen
_Techniken und Methoden für die Projektfinanzierung und die Entwicklung von Geschäftsmodellen
_Strategien und Tools für die berufliche Selbständigkeit und die persönliche Entwicklung als Kunst-, Kultur- oder Designschaffende*r
_Lernen aus Fallbeispielen
InhalteDie Sommerakademie bietet die Möglichkeit, Projektideen in zwei Wochen entlang einer strukturierten Methodik zu entwickeln. Dazu werden einerseits Tools und Vorlagen zur Projektentwicklung (wie z. B. Budgetierung, Kommunikation, Rechtsformen) vermittelt und andererseits persönliche und emotionale Aspekte der beruflichen Selbständigkeit thematisiert.

Der Prozess wird begleitet durch Inputs und Feedback von erfahrenen Fachexpert*innen aus der Praxis, Peer-Coaching der Teilnehmenden untereinander und individuellen Coachings.

Die in der Sommerakademie behandelten Projekte können real oder fiktiv sein.
Bibliographie / LiteraturWird im Kurs abgegeben
Leistungsnachweis / Testatanforderung80% Anwesenheit, Projektpräsentation am Ende des Kurses
Termine24. August - 4. September 2020
Dauer2 Wochen
BemerkungDie Veranstaltung wird im Rahmen der Z-Module angerechnet und wird vom Z-Kubator veranstaltet (www.zhdk.ch/zkubator). Falls die Anrechnung von ECTS nicht gewünscht ist, so ist eine entsprechende Meldung beim Kursleiter einzureichen.

Die Anzahl Teilnehmende ist beschränkt. Bitte senden Sie Ihre Anmeldung mit einem kurzen Beschrieb des Projekts bzw. der Projektidee, an der sie in der Sommerakademie arbeiten wollen, bis spätestens 31. März 2020 an philipp.kotsopoulos@zhdk.ch.

Kontakt für weitere Auskünfte:
Philipp Kotsopoulos, philipp.kotsopoulos@zhdk.ch, 043 446 20 65