Von der Idee zur Bühne

Praxisfeld BN

Wird auch angeboten für

Nummer und TypMTH-MTH-PM-02.19H.012 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungManuel Fabritz
Anzahl Teilnehmende3 - 12
ECTS2 Credits
ZielgruppenMA BN, 1. Semester (Pflicht) / MA DR, RE, SC, TP (Wahl)
Lernziele / Kompetenzen
  • Vermittlung von Grundlagen der Kommunikation mit den technischen Abteilungen des Produktionszentrums (Bühnentechnik und Werkstätten).
  • Erwerb von Kenntnissen über grundlegende Planungsmöglichkeiten zur Realisierung eines Unterrichts- oder Diplomprojektes in einem Bühnenraum (Zeitplan, Projektplan, Technischer Plan, Skizzen u. Modelle, etc).
  • Reflexion über die Auswirkungen von künstlerischen Ideen auf die technische Umsetzung.
InhalteIm Modul werden anhand von praxisorientierten Beispielen und individuellen Projektideen der Teilnehmerinnen, Methoden zur Umsetzung von Praxisprojekten vorgestellt und diskutiert. Dabei werden unterschiedliche Lösungsansätze für konkrete Fragestellungen untersucht, um die optimale technische Lösung eines künstlerischen Bühnenentwurfs zu finden. Schwerpunkt bilden Masterabschlussprojekte und Unterrichtsprojekte, die in den Werkstätten oder in Zusammenarbeit mit der Technik der ZHdK realisiert werden sollen.
Das Modul richtet sich an alle MA-Theaterstudierenden, die in diesem Sinne Projekte an der ZHdK planen und leiten wollen.
TermineKW2 / 6. bis 9.1.2020
Dauer10h - 17h
BemerkungManuel Fabritz (1961, Berlin) studierte Bühnenbild am Mozarteum in Salzburg und hat als Bühnebildner an verschiedenen Bühnen in Deutschland gearbeitet. Seit 2001 arbeitet er im Team von pleasant_net, Kommunikationsdesign, gemeinsam mit Johannes Bröckers, Daniel Wagner u.a. Seit 2006 lehrt er an der ZHdK Szenografie, bzw. Bühnenbild.
Termine (4)