Film Scoring mit Digital Performer (gLV) 

Zuständiges Sekretariat: Ursula.Ramsbacher@zhdk.ch

Angebot für

Nummer und TypDMU-WKMT-6005.19H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungOlav Lervik
Minuten pro Woche120
Anzahl Teilnehmendemaximal 16
ECTS2 Credits
Voraussetzungen
  • Software: Digital Performer, eine Soundlibrary wie z.B. Native Instruments ist ratsam.
  • Interessierte Studierende anderer Departemente melden sich zur Klärung der Voraussetzungen bis spätestens 1 Woche vor Semesterbeginn direkt bei der Kursleitung.
LehrformLektionen: 36, davon 6 Lektionen Selbststudium
Software: Motu Digital Performer
Zielgruppen
  • Obligatorisch für 1. Jahr Bachelor Komposition Film, Theater und Medien
  • Fakultativ für übrige Studierende Komposition Film, Theater und Medien
InhalteDigital Performer hat sich über die Jahre als eines der wichtigsten DAW-Programme im Filmmusikbereich etabliert. Viele der großen Filmkomponisten wie Alexandre Desplat (Shape of Water, Grand Budapest Hotel) Michael Giacchino (Lost, Star Trek, Up), Danny Elfman (Spiderman, Charlie and the Chocolate Factory, Alice in Wonderland) oder Dario Marianelli (Atonement, Anna Karenina), Walter Murphy (Family Guy) haben Digital Performer auserkoren, um einige der berühmtesten Soundtracks entstehen zu lassen.
Dieser Kurs bietet eine Einführung in das Arbeiten mit Digital Performer und Film und vermittelt neben den Grundlagen der Musikproduktion mit MIDI und Audio, welche Funktionen dieses Programm für Filmkomponisten so attraktiv macht.
TermineDieser Kurs wird als Blockkurs geführt. Termin: 9. - 13.9.
Montag 13 - 17 Uhr / Dienstag bis Freitag 9 - 12 und 13 - 17 Uhr
Raum 3.F03


Die definitven Raumangaben können spätestens eine Woche vor Semesterbeginn eingesehen werden. Bitte Raumreservations-Tool konsultieren und nach dem Namen des entsprechenden Dozenten suchen.
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung6005