Methodik: Dramaturgie des Kurzfilms 

Die Entwicklung eines Drehbuchs für einen Kurzfilm.

Angebot für

Nummer und TypMFI-VDB1-01.0.19H.003 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungLeitung: Stefan Jäger
Dozierende: Julia Willmann
ZeitMo 7. Oktober 2019 bis Di 8. Oktober 2019 / 9:15–16:45 Uhr
Anzahl Teilnehmende4 - 10
ECTS1 Credit
VoraussetzungenKeine
LehrformSeminar
ZielgruppenMaster Film / Drehbuch (Pflicht)
Master Film / Regie Spielfilm, Editing, Producing (Pflicht)
Lernziele / KompetenzenGrundkenntnisse Kurzfilmdramaturgie: Struktur/Figur/Thema
  • Kenntnis und Fähigkeit zur Einschätzung: Was kann ein Kurzfilm erzählen, was überfordert die kurze Form?
  • Handwerk schreibend- spielerisch erkunden.
  • Formen der Zusammenarbeit finden und festigen.
  • Vertiefung der analytisch-dramatischen Betrachtung von Kurzfilmen.
  • Entwicklung eines Drehbuchs für einen Kurzfilm.
  • Dramaturgische Fragen in der Gruppe stellen und diskutieren.
  • Welche Bedeutung hat das Ende für den Kurzfilm?
  • Stoffideen und ihre Potenziale im Hinblick auf Länge und Angemessenheit hin befragen.
  • Gruppenarbeit.
Inhalte
  • Einführung in die Kurzfilmdramaturgie – theoretische Grundlagen.
  • Besonderheiten in der Kurzfilmdramaturgie.
  • Was ist eine Kurzfilmidee? Was eignet sich besser für eine längere Form?
  • Analyse von Kurzfilmen unterschiedlicher Länge und Form.
  • Praktische Übungen.
  • Koautorenschaften.
  • Vertiefung der Bedeutung: Film ist Konflkt und Handlung.
Bibliographie / Literatur-
Leistungsnachweis / TestatanforderungPräsenz, aktive Teilnahme
Termine07.10.- 09.10.2019
Termine
07.10.-08.10. Seminar mit Julia Willmann
09.10. Mentorat individuelle Termine
Dauer3 Tage
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (2)