Kontext: Sehen Gehen / Die andere Schweiz V: Ornamente und Textilien 

Nummer und TypBKM-BKM-Ko.19H.007 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Fine Arts
LeitungLaura Arici, Martin Jaeggi
Anzahl Teilnehmendemaximal 15
ECTS3 Credits
LehrformExkursion
ZielgruppenBA Fine Arts-Studierende
InhalteSehen Gehen thematisiert dieses Mal zwei eng einander verschränkte Themenkreise: das Ornament und das Textile. Als vielfältiges Gestaltungsprinzip finden sich Ornamente auf Kleidungsstücken und Möbelstoffen ebenso wie auf Teppichen und Tapeten. Ornamente charakterisieren sich durch Varietät, Symmetrie, Schönheit und Nutzlosigkeit. Daraus haben sich immer wieder große Diskussionen ergeben, von der Antike hin zur Moderne. Sind sie Ausdruck des Schönen oder des Dekadenten, verschleiern sie als Dekoration die Realität, sind sie bloße frivole Verschwendung oder Charaktermal der Barbarei? Sind sie gar ein Verbrechen, wie Adolf Loos postulierte? Gleichwohl finden wir das Ornament in allen Kulturen, im Alltag ebenso wie in der Kunst. Mode und Raumschmuck fallen unter den gleichen moralisierenden Verdacht, dem wir nachspüren werden. Wir thematisieren das Ornament und die Kultur des Textilen unter verschiedensten Aspekten vor ausgewählten Objekten. Textilkunst, Haute Couture, Tapeten, Kelimteppiche, Aubussonteppiche, Seidenfabrikation und Textildruck sind ebenso sehr Thema wie Mode und Stoff in den Gemälden der Renaissance und des Barocks.
Bibliographie / LiteraturReader wird verschickt und die Themen an die Teilnehmenden verteilt.
Leistungsnachweis / TestatanforderungRegelmässige, aktive Teilnahme. 100 % Anwesenheitspflicht.

Ein Bewerbungsschreiben ist bis Montag, 05. August (24:00 Uhr) bei Martin Jaeggi und Laura Arici per Mail einzureichen.

Die Eintritte in die Museen sowie eine Übernachtung in Mailand übernimmt die Schule.
Die Reisekosten müssen von den Studierenden selbst übernommen werden.

An die Teilnehmer fallen die Reisekosten für folgende Zugstrecken: Zürich-Mulhouse (via Basel), Zürich-Murg, Zürich-Como, Como-Mailand, Mailand-Zürich.
Terminejeweils 09:15 - 17:00 Uhr

KW 40 (Montag bis Freitag): 30. September - 04. Oktober
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (1)