HKB / "Stimmtraining für Nichtschauspieler-Innen" 

Campus Wahlmodul / Workshop / Kursangebot der Partnerschule (HKB)

Wird auch angeboten für

Nummer und TypMTH-MTH-WPM-02.19H.002 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungVerantwortlich: Wolfram Heberle
Dozierende/r: Marianne Oertel
OrtHKB, Bern
Anzahl Teilnehmende5 - 10
ECTS2 Credits
ZielgruppenHKB MA-Theater oder MA-CAP
Lernziele / Kompetenzen
  • Stimme und Sprache als Ausdrucksmittel bewusst einsetzen und aktiv weiterentwickeln
  • Grundlegende individuelle, sprecherische und stimmliche Ausdrucksmittel anwenden
  • Auditive Wahrnehmung und Wahrnehmung körperlicher Spannungs- und Entspannungsprozesse
  • Kennenlernen sprecherischer Grundlagen (Atmung, Stütze, Indifferenzlage, Stimmein- und -absätze)
InhalteDieses Modul wendet sich explizit an Studierende, die keine Stimm-/Sprechausbildung haben. Im wöchentlich stattfindenden Kurs wird an den Grundlagen des Sprechens (Atmung/Stimme/Artikulation) gearbeitet. Es wird die auditive Wahrnehmung und die Wahrnehmung von Spannungs- und Entspannungsprozessen sowie die Verbindung von Körper und Stimme geschult. Der Einsatz der Stimme in verschiedenen Settings und performativen Formen wird erprobt und reflektiert. Es geht in der Arbeit nicht um die Annäherung an eine Hochlau-tung, sondern darum, den individuellen, aber nicht privatpersönlichen Einsatz von Stimme und Sprache zu ergründen und eigenkreative Ansätze zu erproben.

Neben dem Gruppenunterricht sind Einzelstunden im Sinne von einem Coaching möglich.
TermineJeden Montag
Dauer10:15-11:45 Uhr
Coaching nach Vereinbarung
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
SpracheDeutsch