Kolloquium: Bachelor Diplom 

Einzelgespräch zur filmgestalterischen Arbeit.
Nummer und TypBFI-FIPD-EXp-00.19H.005 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungLeitung: Sabine Boss
ExpertInnen: Sabine Boss, Lorenz Suter, Christof Neracher
ZeitMi 22. Januar 2020 bis Do 23. Januar 2020
ECTS0 Credits
Voraussetzungen
  • Erfüllung der quantitativen Anforderungen für den Bachelorabschluss.
  • Schriftliche Anmeldung.
LehrformKolloquium
ZielgruppenBachelor Film / Studierende ab 6. Semester mit Zulassung zum Bachelorabschluss
Lernziele / Kompetenzen
  • Feststellen und Bewerten der filmgestalterischen Qualität.
  • Einschätzung des Reflexionsvermögens.
InhalteDer oder die Studierende stellt einer Jury, bestehend aus der Leiterin des Studiengangs, zwei Dozenten oder einer Dozentin und bei Bedarf einer externen Fachperson, eine während dem Projektstudium entstandene filmische Arbeit vor. Die Jury bewertet die vorgelegte Arbeit sowie die Reflexionsfähigkeit in Bezug auf den Film und den gestalterischen Prozess.
Bibliographie / Literatur-
Leistungsnachweis / TestatanforderungEine genügende Leistung ist eine der qualitativen Voraussetzungen für den Abschluss im Bachelor Film.
TermineVorbesprechung: 30.09.2019 von 10 - 12 Uhr
Anmeldeschluss Sekretariat: 11.10.2019
Abgabe Film mit Untertitel und Presskit: 13.01.2020
Kolloquien: 22/23.01.2020
Dauer30 - 45 Minuten
BewertungsformNoten von A - F
BemerkungDie Anforderungen zum Abschluss und das Anmeldeformular findet ihr unter filmknowhow.ch/Studierende/Studienabschluss
Die Vorbesprechung findet am 30.09.2019 statt, genaue Infos folgen.
Das Anmeldeformular muss spätestens bis 11.10.2019 im Sekretariat an Carmen Pfammatter abgegeben werden.
Die Einladung zum Kolloquium mit dem genauen Termin erfolgt per Email.
Termine (2)