Improvisation Musik 

Künstlerisches Zusammenspiel im Ensemble
Nummer und TypMMP-VMB-SRH-KK13-1.19H.002 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungNatalia Ursina Sidler
Minuten pro Woche90
ECTS0 Credits
LehrformKlassenunterricht
Lernziele / Kompetenzen• Erstellen von künstlerischen Konzepten (schriftlich), das praktische Umsetzten und Erarbeiten bis hin zu einer Aufführung (=Werkstattkonzert).
• Sicherheit auf dem eigenen Instrument und Erarbeiten von Führungsqualitäten in der Gruppe.
• Selbsteinschätzung auf dem eigenen Instrument(en) wie auch in konzeptioneller Hinsicht: "Wie weit ist es möglich, ein künstlerisches Konzept in einem festgelegten Zeitrahmen umzusetzen?"
• Über ein Repertoire von differenzierten Ausdrucksmöglichkeiten verfügen auf dem eigenen Instrument und je nach dem zusätzliche Spezialisierung auf einem aussermusikalischen Gebiet (wie z.B. der Bewegung, digitaler Medien, Text, Bild etc.).
Inhalte• Erarbeitung grundlegender Arten des musikalischen Zusammenspiels mit dem Schwerpunkt, höchstmögliche Qualität zu erreichen.
• Vielseitiger Einbezug unterschiedlicher Instrumente, dem Körper, visueller Mittel, Objekte, Medien (Bildende Kunst, Film, Video, Tanz)
• Üben von musikalischer und performativer Höchst-Konzentration.
• Praxisbezogenes Arbeiten mit unterschiedlichen Ausdrucksmitteln aufbauend auf dem zentralen Gedanken des Ausdrucks, der Emotionalität und der Sinnlichkeit.
• Blattspiel (Leadsheet, Notensätze, unterschiedliche Notationen wie graphische Notation, Rahmennotation, Konzeptnotationen, Choreographische Schreibweisen etc.)
• Instrumentalspezifische Techniken (u.a. präpariertes Klavier, Elektronik u.a.)
• Beschäftigung mit der freien Improvisation in der Musik und der Bewegung.
• Erarbeiten und Verfeinern des Fachwissens auf dem eigenen Instrument und anderen Instrumenten.
• Showing am Ende des Jahres-Kurses, deren Inhalte in den beiden Semestern ausgearbeitet werden und welches von der Ensembleklasse selbstständig organisiert wird.
Bibliographie / Literatur• Natalia Sidler, "Freitonale Improvisation", Unterrichtsskript
• Natalia Sidler, "Lernorientiertes Arbeiten", Unterrichtsskript
Leistungsnachweis / TestatanforderungAktive Teilnahme am gesamten Jahreskurs und an der Schlussaufführung. (Praktische Aufführung in unterschiedlicher Form möglich: in ZHdK Räumen, ausserhalb des TONI-Areals, als: Konzert, Performance, Stück, Ansammlung kurzer einzelner Stücke, je einem Kursteilnehmer zugeordnet, Happening...)
TermineHS
Dauer90'
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden