Ensemble I 

Kammermusikalische Grundausbildung
Pflichtfach im BA Klassik.
Wahlfach in allen anderen Studiengängen
Nummer und TypBMU-VKLA-MOKF-07-1.19H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
Minuten pro Woche30
ECTS2 Credits
VoraussetzungenZulassung zum BA Klassik Studium
LehrformKünstlerischer Gruppenunterricht
ZielgruppenBA Klassik Studierende mit HF Gesang bzw. allen Instrumenten (ausser Cembalo, Blockflöte und Saxophon)
Lernziele / KompetenzenKammermusikalische Erfahrung
Erweiterung der Repertoirekenntnis
Befähigung zur Organisation und Gestaltung von Ensembleproben
InhalteErarbeitung von kammermusikaischem Repertoire.

Fachgruppenspezifische Organisation der Inhalte:

Hauptfach Klavier:
1. Semester: Klavier vierhändig.
2. Semester: Duo mit einem Streichinstrument oder Blasinstrument oder mit Gesang.
3. und 4. Semester: Bildung individueller Studierendengruppen.
Freie Dozierendenwahl.
Ausnahmen sind möglich, müssen aber vom HF-Dozenten beantragt und vom Leiter BMU bewilligt werden.

Hauptfach Akkordeon:
tbd

Hauptfächer Saiteninstrumente:
1. - 4. Semester Kammermusik von Trio bis Quintett
(Streicher: in 2 der 4 Semester ist das Studium von Streicherkammemusik vorgeschrieben).
Die Ensemblebildung erfolgt durch die Studierenden, mit Unterstützung durch Wendy Enderle-Champney.
Freie Dozierendenwahl

Hauptfächer Holzblasinstrumente:
1. und 2. Semester: Duos und Trios nach Einteilung. Dozentin: Louise Pellerin.
3. und 4. Semester: Bildung individueller Kammermusikgruppen. Freie Dozierendenwahl.

Hauptfächer Blechblasintrumente:
1. und 2. Semester: nach Einteilung. Dozent: Nigel Downing.
3. und 4. Semester: Bildung individueller Kammermusikgruppen. Freie Dozierendenwahl.

Hauptfach Schlagzeug:
tbd

Hauptfach Gesang:
1.-3. Semester: Repertoire im Zusammenwirken mehrerer Solostimmen, mit oder ohne Instrumente. Einteilung: FG Gesang.
4. Semester: Mitwirkung im chorisch besetzten Vocal-Ensemble.
Bibliographie / LiteraturWerner-Jensen, Arnold (Hrg.); Mitarb.: Finscher, Ludwig; Ludewig, Wolfgang; Stahmer, Klaus Hinrich.
Reclams Kammermuskführer. 13., aktual. u. erw. Auflage.
Stuttgart, Reclam, 2005

Schwindt, Nicole. Kammermusik. Artikel in nMGG online (1996, online veröffentlicht 2016):
https://www.mgg-online.com/article?id=mgg15546
Leistungsnachweis / TestatanforderungRegelmässige und vorbereitete Teilnahme am Unterricht

Öffentliches Auftreten (ein mal im Semester):
Der Nachweis für das öffentliche Auftreten kann entweder mit einem von einer/m Dozenten/in unterzeichneten Programm oder einer Audioaufnahme des Auftritts, welche von der/m jeweiligen Ensemblekoordinator/in der Fachgruppe geprüft wird, erbracht werden.

Kommissionelle Prüfung im 4. Semester:
Pro Ensemble sind 15 Minuten Spielzeit vorgesehen.
Kommission: die Ensemblekoordinator/innen der FG.
TermineWöchentlich 30 Minuten, nach Vereinbarung, kann auch blockweise gegeben werden.
DauerVier Semester

Holz- bzw. Blechblasinstrumente beginnend im HS des 1. Studienjahres ("1. Studiensemester").
Gesang, Saiten-, Tasten und Schlaginstrumente beginnend im FS des 1. Studienjahres ("2. Studiensemester").
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden