Die Bachkantate 

Nummer und TypDMU-WKAN-1103.19H.002 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungMichael Biehl
Minuten pro Woche60
ECTS1 Credit
LehrformGruppenunterricht
ZielgruppenSänger*innen aller Stimmlagen, Holz- und Blechbläser*innen, Streicher*innen, alle Continuoinstrumente
Lernziele / KompetenzenAufführung einer Bachkantate unter aufführungspraktischen Gesichtspunkten
InhalteIm Kurs soll pro Semester jeweils eine Kantate von Johann Sebastian Bach erarbeitet werden. Dabei sind sowohl geistliche, als auch weltliche Werke möglich. Die Auswahl des genauen Werkes richtet sich nach der Zahl der Anmeldungen und der damit zusammenhängenden Besetzung. Das Programm kann je nach Besetzung und Thematik um weitere instrumentale Werke ergänzt werden.
Probentermine und Aufführungsdatum werden nach Absprache mit den definitiven Teilnehmern festgelegt.
Je nach Besetzungsanforderungen können noch weitere Teilnehmer dazukommen. Es ist aber auch möglich, dass Anmeldungen zurückgewiesen werden müssen, wenn sie für das entsprechende Werk nicht benötigt werden (etwa bei der Anmeldung zu vieler gleicher Gesangs- oder Instrumentalstimmen).
Die Kantate wird unter aufführungspraktischen Aspekten erarbeitet, aber nicht zwangsläufig auf historischem Instrumentarium.
TermineProben- und Konzerttermin nach Absprache mit den definitiven Teilnehmenden
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung1103