V-Praxis: Sound Design – Pro Tools_I Basic 

Alles Wissen, um Vertonungsarbeiten in Pro Tools leisten und die entsprechenden Schnittplätze und Studios bedienen zu können
Nummer und TypBFI-BFI-VPp-02.19H.012 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungManuel Gerber
ZeitMo 20. Januar 2020 bis Do 23. Januar 2020 / 9:15–16:45 Uhr
Anzahl Teilnehmende4 - 16
ECTS2 Credits
VoraussetzungenDigital Basics I & II
LehrformSeminar
ZielgruppenBachelor Film / Studierende ab 3. Semester (Wahlpflicht)
Lernziele / Kompetenzen
  • Grundlagen der Programmbedienung Avid Pro Tools
  • Schärfung der technischen Gehörbildung
Inhalte
  • Session eröffnen und einrichten,
  • Signalfluss, Audio-, Video- und AAF/OMF Import/Export
  • Tonschnitttechniken, Spurorganisation, Arbeit mit Sound Libraries,
  • Volume- und Pankurven, BUSS und Aux-Konzepte, VCA, Automation, Exportieren von Sessiondaten, Recording,
  • bildsynchrones Arbeiten, Videokonfiguration, Fileorganisation.
    Diskutieren und Analysieren von Klang- und Filmbeispielen.
Bibliographie / LiteraturWird im Seminar abgegeben.
Leistungsnachweis / Testatanforderung-
Termine20.01. - 23.01.2020
Dauer4 Tage
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (4)