V-Praxis: Sound Design – Sound und Genre 

Filmgenres und ihre Konventionen.
Nummer und TypBFI-BFI-VPp-02.19H.011 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungManuel Gerber
ZeitDi 3. September 2019 bis Fr 6. September 2019 / 9:15–16:45 Uhr
Anzahl Teilnehmende4 - 16
ECTS2 Credits
VoraussetzungenKeine
LehrformSeminar
ZielgruppenBachelor Film / Studierende ab 3. Semester (Wahlpflicht)
Lernziele / Kompetenzen
  • Genre: Definitionen, Merkmale, Regeln, Konventionen - nicht nur in Bezug auf Ton.
  • Welche Prinzipien gelten für die Musik? Wie kann sie eingesetzt werden?
  • Welche Methoden und Techniken kommen bei der konkreten Arbeit mit Sound zum Einsatz?
Inhalte
  • Wir untersuchen die Rolle von Sound Design und Musik in Bezug auf Filmgenres, mit Schwerpunkt Komödie und Horror.
  • Wir behandeln grundsätzliche Genreregeln und Konventionen (auch im Kontext von Drehbuch und Bildgestaltung) und erlernen spezifische Techniken im Umgang mit der Tonspur.
Bibliographie / LiteraturWird im Seminar abgegeben.
Leistungsnachweis / Testatanforderung-
Termine03.09. - 06.09.2019
Dauer4 Tage
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (4)