Methodik: Szenenanalyse 

Nobody Knows Anything / Grundlagen der Szenenanalyse
Nummer und TypBFI-BFI-MEp-02.19H.005 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungAlexander Seibt und Doris Schefer
ZeitDi 26. November 2019 bis Fr 29. November 2019 / 9:15–16:45 Uhr
Anzahl Teilnehmende6 - 12
ECTS2 Credits
VoraussetzungenKeine
LehrformSeminar
ZielgruppenBachelor Film / Studierende ab 3. Semester (Wahl)
Lernziele / KompetenzenTextanalyse mit Tiefenschärfe – ein Blick unter die Motorhaube:
  • Lege den dramatischen Bauplan frei, der unter jeder Szene liegt
  • Ziel, Strategie, Hindernis, Beziehung: Identifiziere die unverzichtbaren Grundelemente der Story
  • erarbeite einen dramatischen Werkzeugkasten: Handliche Tools, die dafür sorgen, dass du mit den richtigen Fragen zu brauchbaren Antworten kommst
Inhalte
  • gemeinsame Analyse von fremdem und eigenem dramatischem Material: Welche Entscheidungen wurden getroffen – und waren sie hilfreich oder kontraproduktiv?
  • Wir führen kleine, bösartige Experimente durch: Was geschieht, wenn man ein dramatisches Element verstärkt – oder einfach eliminiert?
  • Einfaches Script-Doctoring anhand des dramatischen Werkzeugkastens: Warum funktioniert die Szene nicht? Und was muss sich ändern, damit sie es tut?
„Nobody knows anything“, sagt Drehbuchautor Goldman – und meint damit, dass es weder Rezepte noch Garantien dafür gibt, was funktioniert. Dass er damit recht hat, ist um so schlimmer, als dass wir mit dem Feuer spielen: Denn ein dramatischer Text ist mehr als ein bisschen Tinte auf Papier – er ist ein Bauplan für eine empfindliche Maschine. Und wenn wir ihn nicht richtig lesen, kann uns das Ergebnis unserer harten Arbeit um die Ohren fliegen.

Also sollten wir lieber wissen, worauf wir beim Bauplanlesen zu achten haben – und uns ein kleines Arsenal gut geölter, verlässlicher Methoden zulegen, auf die wir uns auch dann verlassen können, wenn absolut keine Zeit mehr ist, wir von allen Seiten unter Druck stehen und dummerweise gerade – genau wie Goldman – nicht die geringste Ahnung haben.
Bibliographie / LiteraturWird rechtzeitig kommuniziert.
Leistungsnachweis / TestatanforderungPräsenz, aktive Teilnahme.
Termine26.11. - 29.11.2019
Dauer4 Tage
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (4)