Tonsatz, Analyse 1.2 (gLV) 

Zuständiges Sekretariat: silvan.bolle@zhdk.ch
Nummer und TypBMU-PKLA-MOMA-01-1.19H.005 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungBruno Karrer
Minuten pro Woche150
ECTS2.5 Credits
VoraussetzungenZulassung zum Bachelor Musik Studium.
Die Zulassung für Studierende anderer Studiengänge/Vertiefungen ist möglich.
Über die Zulassung entscheidet der Dozent/die Dozentin der Lehrveranstaltung. Interessierte Studierende melden sich zur Klärung der Voraussetzungen bis spätestens eine Woche vor Semesterbeginn direkt bei der Kursleitung.
Die Zulassung für Studierende anderer Studiengänge/Vertiefungen ist möglich.
• Über die Zulassung entscheidet der Dozent/die Dozentin der Lehrveranstaltung.Interessierte Studierende melden sich zur Klärung der Voraussetzungen bis spätestens 1 Woche vor Semesterbeginn direkt bei der Kursleitung.
ZielgruppenStudierende Bachelor Musik
Lernziele / Kompetenzen
  • Aneignung der Grundkenntnisse in verschiedenen Satztechniken und Anwendung in stilgebundenen Arbeiten.
  • Aneignung der Grundkenntnisse in verschiedenen Methoden der harmonischen und formalen Analyse.
  • Am Klavier: Ausführung von einfachen bezifferten Bässen und von harmonischen Modellen (Kadenzen, Oktavregel, Sequenzen etc.) in verschiedenen Tonarten.
Inhalte
  • Systematische Grundlagen des vierstimmigen Satzes
  • Grundlagen des linearen Kontrapunkts
  • Grundlagen der Formenlehre
  • Musik des 18. und frühen 19. Jahrhunderts
Bibliographie / LiteraturDie Literaturliste wird von den jeweiligen Dozierenden vorgelegt.
Leistungsnachweis / Testatanforderung
  • Regelmässige, vorbereitete Teilnahme am Unterricht (mindestens 80% Anwesenheit).
  • Schriftliche Haus- oder Klassenarbeiten (nach Ansage der Dozenten).
TermineDonnerstag, 08:30 - 12:30 Uhr, 5.F08
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden