Kunstbetrachtung (Übung) (gLV) 

Wird auch angeboten für

Nummer und Typbae-bae-dt520-02.19H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Kulturanalysen und Vermittlung
LeitungThomas Schärer, Anna-Brigitte Schlittler
ZeitFr 8. November 2019 bis Fr 20. Dezember 2019 / 17–18:30 Uhr
Anzahl Teilnehmendemaximal 25
ECTS1 Credit
VoraussetzungenBAE-Studierende: Aktive Mitarbeit und regelmässige Teilnahme an der Veranstaltung werden erwartet.
Für Studierende anderer Studiengänge bzw. Vertiefungen der ZHdK, im Rahmen der geöffneten Lehrveranstaltungen: Einschreibung über ClickEnroll
https://intern.zhdk.ch/?ClickEnroll
LehrformSeminar
ZielgruppenStudierende BAE, 5. Semester
Lernziele / KompetenzenDie Teilnehmenden gewinnen Übung darin, ihren Zugang zu einem Werk zu beschreiben, dabei Anknüpfungspunkte an das Werk selbst bzw. an seine Wirkung herzustellen sowie die jeweilige Präsentation der Werke zu diskutieren.
InhalteDie Übung Kunstbetrachtung schärft die Aufmerksamkeit gegenüber eigenen und fremden Sichtweisen auf (audiovisuelle) Kunstwerke. Die betrachteten Werke und die individuelle Wahrnehmung der Studierenden stehen im Zentrum. Wichtig ist den beiden mitwirkenden Dozierenden (Anna-Brigitte Schlittler, Thomas Schärer) das Gespräch, der Austausch. Wohin führt uns die Begegnung mit einem Werk? Was sehen wir, was sehen andere? Wie beschreiben wir, was wir sehen? Was bietet das Werk an, wie vermittelt es sich? Und wie und wo wird es präsentiert?

Im Herbstsemester 2019 konzentrieren wir uns auf audiovisuelle Kunst/Film, werden uns punktuell auch mit Design beschäftigen. In der Regel besuchen wir gemeinsam jeweils eine Ausstellung, eine Galerie, oder eine Filmvorführung (wenn möglich auch die Kurzfilmtage Winterthur).
Leistungsnachweis / TestatanforderungRegelmässige und aktive Teilnahme
Regelung für Teilnahme im Rahmen der geöffneten Lehrveranstaltungen:
  • Für Studierende mit Studienjahrgang 17 oder älter (Eintritt Herbst 2017 oder früher) werden die ECTS von der Studiengangsleitung gutgesprochen und im Übernahmevertrag erfasst.
Für alle Teilnehmer gilt eine 80% Anwesenheitspflicht für den erfolgreichen Besuch des Kurses.
TermineKw 45-51
Fr
08.11.2019
17.00-18.30 h

8.11.2019
ab 17.00 h
Gemeinsam Programm festlegen
Raum 4.T09

10.11.2019
ab 19.00 h / Kurzfilmtage Winterthur, Schlussabend

22.11.2019
ab 10 h / Ausstellung Colormania / Fotomuseum Winterthur

06.11.2019
ab 13 h / Ausstellung im MUDA (vis à vis ZHDK) Vera Molnar

10.12.2019
ab 13 h / Ausstellung Wissensbilder / ZHDK /T oni-Areal
Dauer7x2 L.
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungDie Veranstaltung findet kontinuierlich im Frühlings- und im Herbstsemester statt. Es werden die Fachgebiete Film, Bildende Kunst und Design angeboten.

Für Wahlmodule gilt folgende Grundsatzregelung:
Die Anmeldung gilt verbindlich. Begründete Um- oder Abmeldungen müssen via Sekretariat Art Education (sekrektariat.arteducation@zhdk.ch) geregelt werden.
Direkt-Vereinbarungen mit Dozierenden werden nicht akzeptiert. Zu spät eintreffende Um- oder Abmeldungen (nach Kw 6 für Frühlingssemester / nach Kw 36 für Herbstsemester) werden nur unter folgenden Bedingungen und mit schriftlicher Begründung angenommen:
  • Krankheit (Arztzeugnis einreichen)
  • Auslandsemester (offizieller Nachweis)
  • Ausserordentliches
    Fehlt ein solcher Nachweis bleibt die Anmeldung bestehen und hat ein «nicht bestanden» zur Folge.
Termine (5)