Musikgeschichte der Moderne (gLV) 

Zuständiges Sekretariat: silvan.bolle@zhdk.ch

Wird auch angeboten für

Nummer und TypBMU-VKLA-MOMA-04-3.19H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungJörn Peter Hiekel
Minuten pro Woche120
ECTS2 Credits
VoraussetzungenZulassung zum Bachelor Musik Studium.
Die Zulassung für Studierende anderer Studiengänge/Vertiefungen ist möglich.
Über die Zulassung entscheidet der Dozent/die Dozentin der Lehrveranstaltung. Interessierte Studierende melden sich zur Klärung der Voraussetzungen bis spätestens eine Woche vor Semesterbeginn direkt bei der Kursleitung.
Die Zulassung für Studierende anderer Studiengänge/Vertiefungen ist möglich.
• Über die Zulassung entscheidet der Dozent/die Dozentin der Lehrveranstaltung.Interessierte Studierende melden sich zur Klärung der Voraussetzungen bis spätestens 1 Woche vor Semesterbeginn direkt bei der Kursleitung.
ZielgruppenDieser Kurs kann von Studierenden mit Profil Jazz und Pop im Kursbereich Vertiefung Geschichte besucht werden.
InhalteVielfalt und Faszinationskraft der Musik des 20./21. Jahrhunderts werden in dieser Veranstaltung erfahrbar gemacht. Es geht darum, die bedeutendsten Komponistinnen und Komponisten seit Debussy und Strawinsky und bis zur Gegenwart anhand von wichtigen Werken und Ideen vorzustellen. Aber es geht dabei auch um Querverbindungen, ästhetische Leitgedanken und um die Orientierung in einem breiten Feld von Möglichkeiten des neueren Komponierens. Über jene Studierenden hinaus, für die diese Veranstaltung eine Pflicht ist, sind hierzu auch alle anderen eingeladen.
TermineDienstag, 12.30 bis 15.00 Uhr
17.09.
01.10.
22.10.
29.10.
12.11.
26.11.
17.12.
7.01.
3.K01
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung2604
Termine (8)