Fotografie zwischen Realität und Illusion 

Bildgestaltung, Werkzeuge und Techniken des Composings
Nummer und TypZMO-ZMO-K146.1.19H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterZ-Module
LeitungLucia Degonda/ DKV, Dozentin Bachelor Art Education
ZeitMo 9. September 2019 bis Fr 13. September 2019 / 9:15–16:45 Uhr
OrtAtelier Art Education A ZT 3.E14-UU (Atelier Art Education ZT 3.E14)
Anzahl Teilnehmende8 - 15
ECTS2 Credits
VoraussetzungenGrundkenntnisse in Kameratechnik und Photoshop
LehrformWorkshop
ZielgruppenWahlpflicht für alle Bachelorstudierenden
Lernziele / KompetenzenKennenlernen und Anwenden der digitalen Fototechnik und des Composings (Kameratechnik und Bildbearbeitung).
Auseinandersetzung mit fotografisch-illusionistischen Bildwelten.
Entwickeln und realisieren einer eigenen fotografischen Bildfiktion.
InhalteDie digitale Fotografie sabotiert den Realitätsanspruch der Fotografie, denn sie ermöglicht Bilder, in denen künstlich geschaffene Illusionen sich einnisten in das Abbild von Wirklichkeit. Im Workshop experimentieren wir mit Bildwelten des Realen und des Imaginären und erproben verschiedene Wege des Composings.
Leistungsnachweis / Testatanforderung80% Anwesenheit / Realisation einer eigenen fotografischen Bildfiktion
TermineHS 19 in KW 37 vom 9.9. - 13.9.2019
Dauer1 Woche
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungDigitale Spiegelreflexkamera mitbringen
Termine (5)