Projektmanagement - Schritt für Schritt 

Projektmanagement in Theorie und Praxis
Nummer und TypZMO-ZMO-K110.1.19H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterZ-Module
LeitungDanica Zeier, Stv. Studienleiterin MAS Strategic Design, Founder artsnext.ch und Roy Schedler, Leiter Marketing und Partnerschaften am Swiss Science Center Technorama in Winterthur
ZeitMo 9. September 2019 bis Fr 13. September 2019 / 9:15–16:45 Uhr
OrtZT 5.H02 Seminarraum (19P TL) Klavier
Anzahl Teilnehmende8 - 16
ECTS2 Credits
VoraussetzungenEin eigenes Projekt (oder zumindest eine Idee für ein unternehmerisches Vorhaben)
LehrformSeminar mit Übungen, Gruppenarbeiten, Recherchen und Kurzpräsentationen
ZielgruppenWahlpflicht für alle Bachelorstudierenden
Lernziele / KompetenzenProjektmanagement ist heute das dominierende Konzeptions- und Umsetzungsverfahren, gerade auch im Kunst- und Kulturbereich. Als praxisorientiertes Handlungssystem mit Analyse- und Steuerungstools, work-flows und to do-lists, gehört Projektmanagement zu den wichtigsten Schlüsselkompetenzen von Kunst- und Kulturschaffenden. Kombiniert mit Werkzeugen aus der Design Thinking Toolbox und Erfahrungen aus dem Lean Startup entwickeln wir Designprodukte, eine App fürs iPhone, ebenso wie ein Konzert oder eine Kunstausstellung.
«Keinen ersten Satz ohne den letzten, das ist mein Motto. (…) Wer nicht weiss, wo er hinwill, der kommt auch nicht an.», so der Schriftsteller Martin Suter in einem Interview im Magazin des Tages-Anzeigers. (14. Januar 2017, S. 14)
Und vom Designer Daniel Freitag stammt die Aussage: «Dazu braucht man Vorstellungsvermögen. Es geht um die Fähigkeit, sich etwas, das in der Zukunft ist, vorstellen zu können, als Ganzes, aber auch im Detail und vielleicht auch diffus. (…) Ob das eine Skizze, ein Gespräch oder etwas ganz Aufwendiges ist, ist egal. Irgendwie musst Du einfach mal etwas sehen, das noch nicht existiert.»
(Daniel Freitag – Freitag. Ein Taschenbuch, 2012, S. 122)
InhalteIm Mittelpunkt dieses Z-Moduls steht die schrittweise Vermittlung von praktischen und einfachen Arbeitstechniken. Anhand eines individuellen Projekts, das die Studierenden selber bestimmen, tauchen wir durch die Welt von Design Thinking in zentrale Aspekte des Projektmanagements ein, üben wichtigste Teilschritte und schaffen gleichzeitig verschiedene Bezüge zum Umfeld des jeweiligen Vorhabens (Markt, interne Organisation, Finanzierung, Öffentlichkeitsarbeit etc.). Oberstes Lernziel ist es, mit Hilfe des Projektmanagements und Design Thinking Tools ein Projekt gründen, planen und in der Umsetzungsphase sicher steuern zu können.
Bibliographie / LiteraturZum Modul wird ein umfassendes Skript mit zahlreichen Checklisten abgegeben, ebenso die Hand-Outs aller verwendeten Präsentationen, eine aktuelle Literaturliste sowie nützliche links zu frei erhältlicher Software und Webdokumentationen.
Leistungsnachweis / Testatanforderung80% Anwesenheit
TermineHS 19 in KW 37 vom 9.9. - 13.9.2019
Dauer1 Woche
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungKontaktdaten zur persönlichen Beratung:
danica.zeier@zhdk.ch
Termine (5)