MONITORING: Trends 2. Semester

Forschungs-, Schreib-, Designtransfer- und Designwerkstatt
Nummer und TypMDE-VTR-Monitoring-2000.18H.001 / Modul
VeranstalterDepartement Design
LeitungJudith Mair
Francis Müller
ECTS4 Credits
Lehrformverschiedene Workshopformate und Einzelgespräche
Zielgruppen2. Semester Studierende des Master of Arts in Design, Vertiefung Trends & Identity
Lernziele / Kompetenzen1. Forschungswerkstatt / Leitung: Judith Mair / Francis Müller
Die Forschungswerkstatt unterstützt die Studierenden bei der Auswertung des Materials. Die Studierenden erhalten Kompetenzen in Datenauswertung, Umgang mit und Aufbereitung mit Datenmaterial und Interpretation des eigenen Materials. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass eigenes empirisches Datenmaterial vorhanden ist, das in der Forschungswerkstatt ausgelegt und nach neuen Sinnzusammenhängen untersucht wird.

2. Schreibwerkstatt / Leitung: Francis Müller
Vermittlung von Skills im Bereich des wissenschaftlichen und populären Schreibens basierende auf der eigenen Arbeit. Der Fokus liegt auf der Methodenbegründung, der Datenauswertung und dem Wissenstransfer in die Gestaltung.

3. Designtransferwerkstatt / Leitung: Judith Mair
Die Masterarbeit ist kein Selbstzweck ? Projektideen wollen nicht nur entwickelt sondern vor allem auch umgesetzt und vermarktet werden. Idealerweise in Kooperation mit oder für Unternehmen, Verbände und Einrichtungen. Selbst beste inhaltliche Ansätze haben aber nur wenig Wert, wenn sie sich nicht am Bedarf
eines potentiellen Kunden orientieren und nicht vermittelbar sind. Das Wissen, um die Needs eines potentiellen Auftraggebers sind deshalb bei der Konzeptentwicklung, Gestaltung und Akquise besonders relevant und sollten das Projektdesign und den Erkenntnistransfer der Masterarbeit bestimmen.

4. Designwerkstatt / Leitung: Alain Schibli
Das Modul "Designwerkstatt" baut auf dem Modul "Designtransferwerkstatt" (Eberle) auf. Im Modul werden anhand des gewonnenen Materials konkrete gestalterische Konzepte und Umsetzungen erarbeitet. Diese münden in die Gestaltung des Endproduktes, die Gestaltung der CI und Thesis, so wie in der Vermittlung
des gesamten Masterprojektes.
Bibliographie / LiteraturCharmaz, Kathy; Mitchell, Richard G. (2001): Grounded Theory in Ethnography, in: Atkinson, Paul; Coffey,Amanda, Delamont, Sara; Lofland, John; Lofland Lyn:
Handbook of Ethnography. Sage, London/Los Angeles,S. 160-174.
Emerson, R. M.; Fretz, R. I.; Shaw, L. (1995): Writing Ethnographic Fieldnotes. University Press of Chicago, Chicago.
Kozinets, Robert V. (2010): Netnography. Doing Ethnographic Research Online. Sage, London/Los Angeles.
Müller, Francis (2018): Designethnografie. Methodologie und Praxisbeispiele. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
Spradley, James P. (1980): Participant Observation. Belmont/CA: Wadsworth.

Verwendete Materialien: Datenmaterial der einzelnen
Studierenden
TermineFORSCHUNGSWERKSTATT / Leitung: Judith Mair / Francis Müller |
  • 23.10.2018 / 09:00 - 17:00 Uhr
  • 30.10.2018 / 09:00 - 17:00 Uhr
  • 31.10.2018 / 09:00 - 17:00 Uhr
  • 07.11.2018 / 09:00 - 17:00 Uhr
DauerDie genaueren Ablaufpläne werden pro Werkstattseinheit noch individuell versendet.
Termine (4)