Instrumentendesign in Virtual Reality (gLV)

Wird auch angeboten für

Nummer und TypDMU-WKFK-8003.18H.001 / Modul
VeranstalterDepartement Musik
LeitungOlav Lervik / Simon Pfaff
Minuten pro Woche90
ECTS1.5 Credits
VoraussetzungenGame Design: Erfahrung im Programmieren mit Unity3D
LehrformSeminar
ZielgruppenStudierende Sound Design, FTM, Tonmeister, EAK, Game Design
InhalteDas SNF/ICST-Forschungsprojektes „Games in Concert“ bietet eine VR-Umgebung in der Spieler miteinander in Echtzeit musizieren können. Im Rahmen dieser vorprogrammierten Umgebung sollen die Studierenden eigene Klänge und/oder Visualisierungen für die Instrumente kreieren.

Lernziele:
  • Kennenlernen und Umsetzung von Klangsynthese-Techniken und Verarbeitung von Daten in Max.
  • Umgang mit virtuellen Schallquellen in VR
  • Konzept und Design von Interfaces für virtuelle Instrumente
  • Konzept und Design möglicher Interaktionen in einer kollaborativen VR-Umgebung
  • Konzept und Design möglicher Gamemechaniken für gemeinsames Musizieren.
TermineFreitag, 14.00 - 15.30 Uhr
Die genauen Raumangaben können spätestens eine Woche vor Semesterbeginn eingesehen werden (bitte Raumreservations-Tool konsultieren)
Bemerkung8003
Termine (1)