Tanzen im Unterricht II (gLV) 

Tanzen macht Schule / Tanz als Ausbildungsfach in der Schule verdichtet erleben und die sozialen Komponenten dieses Betätigungsfeldes erkennen

Wird auch angeboten für

Nummer und TypBMB-MPTZ-11-2.18F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungCécile König
Minuten pro Woche90
Zeit10:30–12 Uhr
ECTS1.5 Credits
VoraussetzungenInteressierte Studierende anderer Departemente melden sich zur Klärung der Voraussetzungen bis spätestens 1 Woche vor Semesterbeginn direkt bei der Kursleitung.
LehrformSeminar
Lernziele / Kompetenzen
  • Verbesserung der koordinativen Kompetenzen mit Hilfe von Musik und verschiedener Tanzstilrichtungen
  • Vermittlungskompetenz steigern
  • Bewegungsvielfalt und Repertoire erweitern können (Denn nur wer sich fachlich kompetent und sicher fühlt, tanzt mit SchülerInnen).
  • Musikstile ordnen und einfache Tänze kreieren können
  • Planen und reflektieren konkreter Übungen und deren Effizienz
Inhalte
  • Vertiefen von Techniken einzelner Tanzstile: HipHop/Dance Mix/ Jazzdance, kleine Tänze „Anregen statt Aufregen“, sowie Einblick in neue Tanzstilrichtungen (Paartanz, Ragga, House u.a.)
  • Didaktisch-methodische Impulse für die Praxis, Umgang mit Lernhilfen: Übungen, Bilder, Literatur
  • Tanztechniktraining zur Steigerung des eigenen Körperbewusstseins (Haltungs-, Bewegungs- und Spannungsbewusstseins), Erarbeiten von Tanzkombinationen und Choreografien
Bibliographie / Literatur
Leistungsnachweis / TestatanforderungGruppen- sowie Individualarbeiten, welche sowohl die didaktisch-methodischen als auch technischen Kompetenzen fördern (praxisnah)
TermineMontags, 10:30 - 12:00h, Raum 7.B03
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung5002-2
Termine (12)