INPUTKURS - Vermittlung von Improvisation im Unterricht (gLV) 

Wird auch angeboten für

Nummer und TypDMU-WKMP-4210.18F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungFranziska Gohl
(Kurs 1)
Adrian Frey
Minuten pro Woche15
ECTS0.5 Credits
VoraussetzungenInteressierte Studierende anderer Departemente melden sich zur Klärung der Voraussetzungen bis spätestens 1 Woche vor Semesterbeginn direkt bei der Kursleitung.
InhalteKurs 1
Modelle zum freien Bewegen auf dem Instrument
Dozierende: Franziska Gohl

Mit verschiedenen Beispielen von niederschwelligen Konzepten und Übungen
(für Einzelunterricht und Kleingruppen) werden grundsätzliche Aspekte und Phänomene in der Musik vermittelt. Dadurch wird auch eine ganzheitlichere Beziehung zum Instrument gefördert.

Ziele:
  • Von Anfang an Zusammenspiel ermöglichen (auch im Einzelunterricht))
  • Schüler ohne Noten frei auf dem Instrument bewegen lassen
    (z.B. auch bei technischen oder rhythmischen Problemstellungen)
  • Das Erleben anderer Musikstile (als in der Unterrichtsliteratur) ermöglichen
  • mehrschichtiges Hören trainieren
  • rhythmische Stabilität fördern
Material: eigenes Instrument mitnehmen


Kurs 2
Spielen und Singen nach Gehör
Dozierende: Adrian Frey

Im ersten Teil des Kurses wird, ausgehend von einer einfachen Bluesform, das Prinzip von Call - Response angewendet, um sofort imptovisatorisch aktiv werden zu können. Durch nachspielen, vereinfachen, anreichern, variieren entsteht ein spielerischer Umgang.
Im zweiten Teil werden anfand einer Ostinatoform verschiedene Grooves geübt und am Instrument umgesetzt.
Weitere Themen:
  • Melodie: Hören -> Singen -> Nachspielen
  • Rhythmus -> Synkopen üben -> "Sprechen" am Instrument
  • Vorstellen von Hilfsmitten (Play Alongs, Apps, Noten in Form von "Lead Sheets")
Ziel: Die ausprobierten Uebungen und Formen sollen von den Studierenden beim eigenen Unterrichten direkt angewendet werden können.
TermineSamstag, 24. März 2018

Kursort: 7.B01 (Kurs 1) und 7.B07 (Kurs 2)

10.00 - 12.00 Kurs 1 und 2
13.15 - 15.15 Kurs 1 und 2 (Tausch der Gruppen)
15.30 - 16.00 Feedback Kursgruppe 1 + 2 (inkl. Dozierende)

Die Teilnahme wird nur testiert, wenn beide Kurse inkl. Feedback besucht werden.
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung4210