Gebrauchsklavier und Improvisationsmodelle im Unterricht (gLV) 

Wird auch angeboten für

Nummer und TypDMU-WKMP-4206.18F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungNatalia Sidler/ André Desponds
Minuten pro Woche90
Zeit18–20 Uhr
ECTS1 Credit
Voraussetzungen
  • Interesse am Klavierspiel als "Begleitinstrument" für Performance und den eigenen Unterricht. Offenheit gegenüber unterschiedlicher Stilistiken wie Pop, Jazz, Klassik und der Improvisation
  • Interessierte Studierende anderer Departemente melden sich zur Klärung der Voraussetzungen bis spätestens 1 Woche vor Semesterbeginn direkt bei der Kursleitung.
Zielgruppenfür alle Instrumente, Fachbereich Klassik und Jazz für Pianisten nicht geeignet.
Inhaltea) Praxis: Mit einfachen Mitteln seine Schüler begleiten und Möglichkeiten der Improvisation für den Instrumental- und Vokalunterricht mit Jugendlichen und Erwachsenen. Praktische Übungen und didaktische Beispiele.
b) Theorie: Eine fachkundige Studie über das professionelle Üben mit dem Schwerpunkt "Optimierung des persönlichen Übeverhalten". (Schriftliche Unterlagen werden abgegeben)
Trotz Zeitdruck und Prüfungsstress mit minimalem Zeitaufwand dennoch möglichst sinnvoll Üben.
TermineMontags, 18:00 - 20:00h
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung4206
Termine (14)