Musik: Verbände & Organisationen (Berufskunde 2) 

Verbandslandschaft. Mitgliedschaften, Leistungen. Altersvorsorge.

Wird auch angeboten für

Nummer und TypMPE-VIV-KE12.18F.006 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungHanspeter Völkle
Ort3.K01
Anzahl Teilnehmendemaximal 50
ECTS2 Credits
Inhalte_de
Der Berufsalltag von Musikerinnen und Musikern birgt nebst seinen kreativen und schönen Seiten auch viele Risiken unterschiedlichster Art. Berufsverbände setzen sich dafür ein, diese Risiken zu minimieren und stehen im Bedarfsfall den Betroffenen helfend zur Seite. Anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis zeigt der Referent den Studierenden Sinn und Tätigkeit der Berufsverbände auf. Dabei werden auch Rechts- und Versicherungsfragen betrachtet.
Hans Peter Völkle war während beinahe 40 Jahren Solopauker im Sinfonieorchester St. Gallen sowie in diversen Berufsorganisationen tätig.
_en
working as a musician is a great thing, still there is certain difficulties and risks that you might not want to run into without preperation. Musician-associations help you to minimise these riscs and assist you if needed.
ZielgruppenMaster-Studierende
Voraussetzungen_de
'Berufskunde 2' ist im Master Perfomance Konzert ein Pflichtfach, muss im 3. und 4. Semester besucht werden und beinhaltet folgende Kurse/Veranstaltungen:
  • Einführung in das Career Center Musik
  • Musikrecht
  • Verbände und Organisationen
  • Neue alternative Konzertformate
    _en
    'Berufskunde 2' is cumpulsory in the Masters Performance Konzert', has to be done in 3rd and 4th semester and consists in the following courses/events:
  • Einführung in das Career Center Musik
  • Musikrecht
  • Verbände und Organisationen
  • Neue alternative Konzertformate
Leistungsnachweis / TestatanforderungAnwesenheit
Termine14. März 2018, 10-12:00
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung4001